Okt 212017
 
The Extreme Sailing Series 2017. Act 8. 19th - 22nd October 2017. San Diego, California, USA - Photo © Lloyd Images

The Extreme Sailing Series 2017. Act 8. 19th – 22nd October 2017. San Diego, California, USA – Photo © Lloyd Images

In Südkalifornien segeln seit Donnerstag die GC 32 der Extreme Sailing Series vor der Küste von San Diego. Am ersten Tag war das von Mark Tuner und OC Media entwickelten “Stadion-Segeln” leider nicht so spektakulär wie sich die Veranstalter es sich für die Zuschauer gewünscht haben. Der Wind spielte nicht so richtig mit, doch schon gestern frischte der Wind auf und die Kats rasten auf ihren Foils über das Wasser. In wenigen Minuten geht der Livestream des dritten Regattatages in San Diego auf Sendung und somit haben die Nachteulen noch 3 Stunden Aktion bis morgen das VOR startet.


In Südkalifornien segeln seit 2 Tagen die GC32 vor San Diego und

Sep 092017
 
Centomiglia 2017 - Die Startvorbereitungen laufen - Screenshot © Racetracker Kwindoo

Centomiglia 2017 – Die Startvorbereitungen laufen – Screenshot © Racetracker Kwindoo

Wenn sich Anfang September wieder hunderte von Seglerinnen und Segler aus ganz Europa auf den Weg nach Bogliaco an die Westküste des Gardasee machen, dann ist es wieder soweit: Centomiglia!

Still Crazy - Cento 2017 - vollgepacktes Hafenbecken © I. Barthel, SC Gothia e.V.

Still Crazy – Cento 2017 – vollgepacktes Hafenbecken © I. Barthel, SC Gothia e.V.

Aus Berlin hat sich die Crew der Still Crazy vom SC Gothia nach Süden verabschiedet und sich angesichts von 2.000 km Hin- und Rückweg für den Doppelpack aus Gorla und Cento entschieden. Volle Hafenbecken, Päckchen wie im Hochsommer in Dänemark und warten auf die Wetterentwicklung, so sah das Programm rund um die beiden Regatten aus.

Still Crazy - Cento 2017 - Auf zur Startlinie © I. Barthel, SC Gothia e.V.

Still Crazy – Cento 2017 – Auf zur Startlinie © I. Barthel, SC Gothia e.V.

Leider zeigen die ersten Bilder aus Bolgiaco einen grauen, vollbedeckten Himmel und der Wind zum Start ist noch nicht das, weshalb man den Gardasee als eines der besten Segelreviere in Europa bezeichnet. Ich bin gespannt, ob der Vento doch noch einsetzt und die Crews den Windverhältnisse genießen dürfen, wegen denen sie angereist sind.

Centomiglia 2017 - Racetracker - Screenschot © Kwindoo

Centomiglia 2017 – Racetracker – Screenschot © Kwindoo

Für alle, die nicht an dem Rennen teilnehmen oder es vor Ort verfolgen können, hier der Racetracker von Kwindoo und einen Video – Livestream. Bitte killt die Werbung von Tele 2 Brecia oder was auch immer indem ihr auf den Zeitbalken ganz rechts euch in den Livestream einklinkt, ich bitte um Verständnis dafür, dass ich Code Dummy das nicht besser hinbekommen.

Jul 032017
 
Team CONCISE - Schnellste Yacht beim Round the Island Race 2017

Team CONCISE – Schnellste Yacht beim Round the Island Race 2017

Der Ursprung des America´s Cup war ein Rennen im Jahr 1851, dass einmal rund um die Isle of Wright ging mit Start und Ziel vor Cowes. Heute ist das Round the Island Race die Regatta in Großbritannien mit dem größten Teilnehmerfeld, Wertungsklassen ohne Ende und massig Silber für die Gewinner. Bei der diesjährigen Auflage standen 1.342 Yachten auf der Meldeliste, die Aufzählung der Wertungsklassen umfasst 2 Seiten, die Ergebnisliste der Regatta umfasst 64 Seiten! In neuer Rekordzeit von 2:22 holte sich der modifizierte MOD70 Team CONCISE den Sieg auf dem 50 Seemeilen langen Kurs.

OUTSIDER - Elliot 52SS - Round the Island Race 2017 - Screenshot © VR Sport.tv

OUTSIDER – Elliot 52SS – Round the Island Race 2017 – Screenshot © VR Sport.tv

Mit am Start dabei war aus Deutschland die bekannte Rennyacht OUTSIDER unter Skipper Tilman Hansen, die für die Runde 5:34 Stunden benötigte und damit in der Klasse IRC Groupe 0 den 27. Platz holte. Hier das Rennen in der Aufzeichnung des Livestream:

Von VR Sport.tv gibt es eine 13 Minuten dauernde, mittagspausenfreundliche Kurzfassung des Round the Island Race, viel Spaß!

Jul 022017
 
Endlich foilen: Das Time Trial macht’s möglich (Fotos © Andy)

Endlich foilen: Das Time Trial macht’s möglich (Fotos © Andy)

Vor Funchal geht heute die Regatta der Extreme Sailing Series 2017 zu Ende und die EXSS bringt den Schlusstag aus Madeira wieder im Livestream, viele Spaß! EDITOR: Tut mir leid, ich hatte den falschen Code eingebettet, ist jetzt korrigiert und der Livestream von Tag 4 läuft!

Jun 252017
 

Es stimmt, in den letzten Tagen lag der Fokus der Berichterstattung auf dem America´s Cup in Bermuda. Und gleich geht es wieder an den Bildschirm, Tag 4 und Rennen 7+8 zwischen ETNZ und OTUSA. Aber in Frankreich läuft zur Zeit die Queen Mary 2 aus, um sich mit 4 Maxi – Trimaranen in dem Rennen “The Bridge” m Rennen über den Nordatlantik zu messen. Anlaß ist die Ankunft der ersten Amerikaner vor 100 Jahren in Frankreich, welche die Grande Nation im Kampf gegen das deutsche Kaiserreich während des 1. Weltkrieges unterstützten.


LIVE : Départ de la Transat du Centenaire von thebridge2017

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
544