Apr 252018
 
VOR 2017-18: Auf zurück in die nördliche Hälfte

Alle sieben Teams sind am Sonntag in die nördliche Hemisphäre aufgebrochen, von Itajaí in Brasilien nach Newport, Rhode Island, USA. Dabei geht es wieder durch die Kalmen, die bei dieser Volvo Ocean Race-Ausgabe bereits drei Mal durchquert werden mussten. Aber ersteinmal hatten die Teams etwas Zeit, sich nach der unerbittlichen siebten Etappe durch den Südlichen Ozean ausruhen, die Boote zu reparieren und den auf See [weiter lesen …]

Apr 212018
 
VOR - Auf nach Newport!

Von Südamerika über die Karibik hoch nach Nordamerika! Hört sich nach einer tollen Route für eine Kreuzfahrt an, aber ich bin mir sicher, dass die Crews an Bord der 7 Volvo Ocean 65 Racer während der nächsten Tage und Wochen von ihren Skippern keine Auszeit für einen schmackigen Sundowner eingeräumt bekommen. Alle Teams gehen an den Start, Scallywag wurde von der Landcrew des Volvo Ocean [weiter lesen …]

Apr 192018
 

Niklas und Catharina Zennström haben in der vergangenen Woche für ordentlich Aufsehen gesorgt, als sie mit der RAN 7 ihre neueste Rennyacht aus der Werfthalle haben schieben lassen. Nach den bekannten 72er und 52er aus der Feder von Judel/Vrolijk gibt es jetzt eine 40er, die von den Designbüro Carkeek Design Partners für die in England sehr erfolgreiche FAST 40+ Serie konstruiert wurde.

Apr 132018
 
VOR 2017-18: Die siebte Etappe ist endlich vorbei

Die fünf Teams, die sich am Ende der Etappe noch im Wettbewerb befanden, sind endlich in Itajaí, Brasilien, angekommen und genießen die Regenerationszeit. Die haben sie sich aber auch verdient, nach den schwierigsten Segelbedingungen, die das Volvo Ocean Race seit Jahren gesehen hat. Sun Hung Kai/Scallywag und Vestas 11th Hour Racing befinden sich außerhalb des Wettbewerbs auf dem Weg nach Itajaí, liefern sich aber ein [weiter lesen …]

Apr 092018
 
Saisonauftakt und Gebrauchtbootmarkt!

Okay, dass Photo des neuesten Zugang in dem kostenpflichtigen Gebrauchtbootmarkt auf SailingAnarchy.de zeigt mehr eine Abend- als Saisonauftaktstimmung, aber mit der Arkona 32 steht ein bewährtes, sehr gut ausgestattetes und gepflegtes Familienschiff in Berlin zum Verkauf. Neben der bekannt guten Fertigungqualität bringt die Arkona alle Vorteile einer in Skandinavien gebauten seetüchtigen Fahrtenyacht mit. Wenn das neue Segelboot etwas weniger familienfreundlich, dafür aber umso sportlicher sein [weiter lesen …]