Jan 232019
 
Dinghy Düsseldorf

Gestern war die SV 14 für mich das Thema auf der boot Düsseldorf, heute schiebe ich noch einige Photos von anderen Dinghys nach. Offenbar sehen die Werften auch unabhängig von der anstehenden Vergleichswettfahrt für die Nachfolge des Finn Dinghy und der Diskussion um den Laser genug Kaufkraft im Markt, die es wert ist, den Seglerinnen und Seglern ein Angebot zum Einhandsegel auf leichten, schnellen Jollen [weiter lesen …]

Jan 222019
 
SV 14 - Segeln für Personen mit einer Behinderung

Auf der boot Düsseldorf sind in diesem Jahr wenige Jollen, Dinghies und Skiffs in dem Klassenbereich präsent, dafür zeigen aber etliche Händler und Werften, was außer dem Laser noch als Ein-Mann-Jolle auf dem Markt ist. Einheitsklasse hin oder her, der Laser ist nun wirklich nicht mehr der Jüngste und die Probleme hinsichtlich der Konformität mit den EU-Anti-Monopol-Richtlinien im Sinne des Missbrauches einer marktbeherrschende Stellung spielen [weiter lesen …]

Jan 192019
 
SEGELSPORT DEUTSCHLAND

Mit neuer Marke auf Sponsorensuche! Der DSV unter seiner Präsidentin Mona Küppers hat gemeinsam mit der Agentur rosenbau nagy management & marketing GmbH in enger Zusammenarbeit die neue Dachmarke “SEGELSPORT DEUTSCHLAND” entwickelt. Heute wurde die Marke auf der boot Düsseldort auf dem Stand des DSV vorgestellt und wird laut Pressemitteilung ab sofort für die Vermarktung und Kommunikation des Segelsportes in Deutschland eingesetzt werden. Weiter aus [weiter lesen …]

Jan 182019
 
boot 2019 - Preview

Vor wenigen Stunden wurde die boot Düsseldorf 2019 feierlich eröffnet: Glasen schlagen durch Marineoffizier und durchscheiden von blauen Bändern inklusive.  Natürlich sind auch Anarchisten vor Ort und berichten von der weltgrößten Messe rund um den Wassersport, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert. Hier als Preview und fast ungeschminkt die ersten Bilder aus den Hallen noch vor dem großen Publikumsansturm. Wir beginnen mit der [weiter lesen …]

Jan 162019
 
Jules Verne Trophy: Spindrift 2 unterwegs

In 80 Tagen um die Welt! Für die Segelwelt ist dieses Zeitlimit für eine Umrundung der Erde nur mit Windkraft schon lange Geschichte. Der Rekord steht bei 40 Tagen und Spindrift 2 unter Yann Guichard hat heute mit seiner Crew erneut einen Anlauf genommen, um diese Bestmarke zu knacken. Bis jetzt läuft es sehr gut, nach knapp 12 Stunden hat man bereits die Biskaya gequert [weiter lesen …]