Jul 032017
 
Die Red Bull-Story

Am letzten Tag der Extreme Sailing Series auf Madeira konnten bei ausreichend stabilem Wind wieder Rennen ausgetragen werden, jedoch ohne die Boote auf die Foils zu heben. Die Veranstaltungswertung gewann SAP Extreme Sailing Team (Skipper Adam Minoprio), das mit 24,5 Knoten auch die Zhik Speed Machine Trophy für die höchste Geschwindigkeit auf dem Wasser erringen konnte. Platz 2 der Madeira-Wertung ging an Alinghi (Arnaud Psarofaghis). [weiter lesen …]

Jul 012017
 
Wenig Rennen, viel Action

Nur ein Rennen konnte heute für die Wertung der Extreme Sailing Series vor Madeira ausgetragen werden. Ständig drehende Winde – und wir reden über Richtungsänderungen von 180° innerhalb von Sekunden – und Windgeschwindigkeiten von zwei bis 10 Knoten mit häufigen Böen bis 22 Knoten machten gerechte Wertungsläufe unmöglich. Das einzige offizielle Rennen des Tages gewann Alinghi, auf den Plätzen 2 und 3 segelten SAP Extreme [weiter lesen …]

Jun 302017
 
Seriensieger vor Madeira

Die ersten beiden Renntage der Extreme Sailing Series vor der portugiesischen Blumeninsel Madeira sahen bei fast jedem der bisher ausgetragenen 14 Rennen die gleichen ersten Drei auf dem Podium. Und so steht es dann auch zur Halbzeit der Regatta: auf Platz 1 SAP Extreme Sailing Team, gefolgt von Oman Air und Alinghi. Nummer 4 im Zwischenstand ist das NZ Extreme Sailing Team, das bis ins [weiter lesen …]