Jan 192018
 
Leg 4, Melbourne to Hong Kong, arrivals. 19 January, 2018 - Photo © Pedro Martinez / Volvo Ocean Race

Leg 4, Melbourne to Hong Kong, arrivals. 19 January, 2018 – Photo © Pedro Martinez / Volvo Ocean Race

David Witt und seine Crew auf Sun Hung Kai / Scallywag haben es wirklich geschafft und sind zu Recht Gewinner der 4. Etappe des Volvo Ocean Race von Melbourne nach Hongkong! Für Skipper und Crew ist damit auf dieser Etappe das bestmögliche Ergebnis erreicht worden: Sieg und das in ihrem Heimathafen! Herzlichen Glückwunsch an alle, die zu diesem unerwarteten Erfolg beigetragen haben!

Leg 4, Melbourne to Hong Kong, arrivals. 19 January, 2018 - Photo © Pedro Martinez / Volvo Ocean Race

Leg 4, Melbourne to Hong Kong, arrivals. 19 January, 2018.Leg 4, Melbourne to Hong Kong, arrivals. 19 January, 2018 – Photo © Pedro Martinez / Volvo Ocean Race

Weniger Glück hat das Team Vestas / 11 Hour Racing, dass als Zweiter auf den letzten Meilen vor dem Ziel noch in eine Kollision verwickelt wurde und die DONG FENG passieren lassen mußte. Da der Tracker im Live Modus ist, war das Entsetzen bei den Fans des dänisch-amerikanischen Team natürlich groß, als der Kurs von V11 eher einem “irren Iwan” ähnelte.

Volvo Ocean Race - Leg 4 - Vestas 11 vor Hongkong - Kollision -  Photo by Anarchist forss - SailingAnarchy.com-Forum

Volvo Ocean Race – Leg 4 – Vestas 11 vor Hongkong – Kollision – Photo by Anarchist forss – SailingAnarchy.com-Forum

Da Race Control entweder nicht mehr wußte oder die Situation durch Falschmeldungen nicht weiter anheizen wollte, kam auf den Social Media Channels des VOR keine aktuelle Infos. Es wurde über Mann-über-Bord-Manöver spekuliert, Fischernetz oder Mastbruch spekuliert, bis RC endlich die Info brachte, dass V11 in eine Kollision verwickelt wurde.  Offenbar hatte Vestas keine Hilfe angefordert, da DONG FENG seinen Kurs auf das Ziel nicht änderte und z.B. die MOB Suche unterstützte.

 

 

  2 Responses to “Scallywag gewinnt Leg 4!”

  1. Du lieber Himmel! Vestas hat aber auch ein Pech, immer treffen die was.

    Update: Es scheint niemand auf der Vestas verletzt zu sein, allerdings wurde noch nichts über das andere Boot und dessen Crew veröffentlicht.
    AkzoNobel wurde vom Regattakomitee gebeten, den Blauen Beistand zu leisten und hat sofort Kurs auf die havarierten Mitstreiter aufgenommen.

    Glückwunsch an Scallywag – wer hätte das für möglich gehalten?!? Ausgezeichnete navigatorische Leistung, insbesondere in der zweiten Hälfte der Etappe.

    Übrigens, das Tracker-Bild ist von Anarchist forss und wurde im SailingAnarchy.com-Forum gepostet.

  2. Hallo Judy,
    Danke für die Ergänzung bzw. Ursprung des getrackten Kurs – ich habe es dort gesehen und hier verwendet, dass forss den Track / Bild gemacht und im Forum von SA.com zuerst veröffentlicht hat, habe ich leider unter den Tisch fallen lassen und jetzt gerne nachgeholt.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
588