Jun 022018
 

Das Geschäft der Saling Ligen läuft gut und nach dem Erfolg der nationalen Segel Bundesliga trifft man sich zu den Regatten der Sailing Champions League. Attraktive Felder an attraktiven Orten auf bekannten Booten, ein schöner Anlass, dass Club Team auf die Reise zu schicken. Hier der Livestream des Semi-Finale aus Porto Cervo, wo in den Läufen 10 statt 6 Booten an den Start gehen:

Sep 182015
 

Ich glaube nicht, dass die Sailing Champions League vor Sardinien der Grund war, weshalb die Sportbootseglerinnen und Segler in diesem den SailingAnarchy-Cup haben platzen lassen. Vielleicht ist die Zeit der Sportboote vorbei, alles will Bundesliga segeln oder auf Foils über das Wasser rasen. In Zusammenarbeit mit dem SC Gothia werden wird die Situation analysieren und ich werde daran arbeiten, dass der SCG den Sportbooten im September 2016 wieder eine Regatta anbieten wird. Also: Weshalb habt ihr nicht gemeldet? Was müssen wir tun, damit ihr meldet? Wie können wir Wettfahrt und Landprogamm aufpimpen, da mit wieder 20 Sportboote in Berlin für Wettfahrt und gemeinsamen Spaß antreten? Bitte einfach eine kurze E-Mail an SA.de, vielen Dank!

Und für die, die sich Sportboote im Glitsch anschauen wollen, hier der Livestream der SCL aus Porto Cervo:

Sep 082015
 
Comanche - Porto Cervo - Maxi Yacht Rolex Cup 2015

Jim Clark’s 100ft COMANCHE (USA) was first back to Porto Cervo after tearing around the 38 nautical mile coastal race – Photo By: Rolex / Carlo Borlenghi

Bis zum 12. September segeln vor Porto Cervo einige der schönsten, größten und schnellsten Rennyachten bei der Maxi Yacht Rolex Cup um Ehre, Silberwaren und Uhren, die sowieso bereits die Handgelenke der Eigner oder Charterer schmücken.

6 Yachten treten an bei der 2015 Rolex Maxi 72 World Championship vor Porto Cervo

BELLA MENTE, PROTEUS and ROBERTISSIMA III, head to head upwind – Photo by: Rolex / Carlo Borlenghi

Comanche, Wallys und 6 Maxi 72 segeln bei ordentlich Wind und heute kam auf der Caol Ila´R der Mast runter. Die Crew und Eigner an Bord blieben unverletzt, weshalb der Mast brach, ist noch ein Rätsel, 16 kns Wind ist laut Eigner nichts, was das Carbonrohr vor Probleme stellen sollte.

Mastbuch auf der Caol Ila´R bei der 2015 Rolex Maxi 72 World Championship vor Porto Cervo

Alexander Schaerer’s CAOL ILA R (GBR) broke the mast on Day 2 – Photo By: Rolex / Carlo Borlenghi

Besser getroffen hat es die Segel Bundesliga Crew von der Seglervereinigung Itzehoe, die aufgrund ihres starken 4. Platzes in der Saison 2014 von dem Veranstalter der Sailing Champions League mit einer Wild Card bedacht wurde. Das Team um Skipper Christian Sojka hatte innerhalb eines Tages die Zusagen ihre Sponsoren zusammen und wird vom 18.-20. September an der Regatta in Porto Cervo teilnehmen. Herzlichen Glückwunsch an Christian und seine Mannen, die man um ihr starkes Sponsorenteam beneiden darf.

SV Itzehoe - J70 - Segel Bundesliga - Photo © Sven Jürgensen

SV Itzehoe – J70 – Segel Bundesliga – Photo © Sven Jürgensen

Wer an dem Wochenende mit seinem Sportboot nicht in Sardinien ist, der ist herzlich eingeladen für den  SailingAnarchy-Cup in Berlin beim SC Gothia zu melden. Noch stehen einige Schlafplätze im Clubhaus für Gäste von außerhalb Berlin zur Verfügung, aber nicht lange zögern, es gilt: Wenn weg, dann weg!

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
558