Mai 032019
 

Die Regattasaison hat bereits Anfang April begonnen und seit heute ist auch die Segel-Bundesliga wieder am Start. Vor Starnberg fand heute die ersten Läufe für die Vereinsmannschaften der 1. und 2. Liga zu der Club-Meisterschaft 2019 im Rahmen der vom Münchner Yacht-Club ausgerichteten Starnberger Segeltage statt. Hier der Link zu den Ergebnissen vom Auftakt am heutigen Freitag auf der SAP Sailing App Seite

Morgen und am Sonntag werden ab 12:00 Uhr die Wettfahrten wieder live auf der Website der SBL übertragen und sind auch auf Youtube im Stream zu verfolgen, viel Spaß dabei vor den Monitor!

Aug 262018
 
Segel-Bundesliga - Berlin, Samstag, 25.08.2018 - Photo © SailingAnarchy.de

Segel-Bundesliga – Berlin, Samstag, 25.08.2018 – Photo © SailingAnarchy.de

Für die Freunde des Segelsport bietet sich noch die Gelegenheit, auf dem Grundstück des VSaW den letzten Wettfahrttag des 4. Spieltages der Segel-Bundesliga live zu verfolgen. Die Windvorhersage für heute lautet 3 Bft, in Spitzen Böen mit 5, also beste Voraussetzungen für faire und spannende Wettfahrten auf dem Berliner Wannsee, ein Binnenrevier, dass gestern die 36 Crews der an der 1. und 2. Liga teilnehmenden Vereine mit zum Teil stark drehenden Winden forderte.

Segel-Bundesliga - Landprogramm - Berlin, Samstag, 25.08.2018 - Photo © SailingAnarchy.de

Segel-Bundesliga – Landprogramm – Berlin, Samstag, 25.08.2018 – Photo © SailingAnarchy.de

An Land steht für die Teilnehmer und Gäste eine Infos & Aufwärmzone bereit, in der man die Wettfahrten per Livestream und SAP Datenanalyse verfolgen kann. Regattabegleitung auf dem Wasser wird ebenfalls angeboten, die Royal Louise hat am Kopfsteg des VSaW festgemacht und wartet auf Gäste, um diese dann so nahe es als Rahsegler möglich ist, auf dem Wasser zu begleiten.

Segel-Bundesliga - Berlin, Samstag, 25.08.2018 - Photo © SailingAnarchy.de

Segel-Bundesliga – Berlin, Samstag, 25.08.2018 – Photo © SailingAnarchy.de

Wer nicht die Chance hat, die Wettfahrten an Land oder auf dem Wasser vor Ort zu verfolgen, für den steht ab 11:00 Uhr der Livestream der Segel-Bundesliga auf ihrem YouTube Kanal zur Verfügung.

Wer mehr auf die fliegenden Katamarane der Extreme Sailing Series steht, der hat heute die Qual der Wahl: Berlin oder Cardiff? J70 oder GC32? Gleitfahrt oder Foiling? Egal, 2 Monitore wären z.B. eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen. Hier als Appetithappen eine Videosequenz der ESS von gestern, die per Drohne aufgenommen wurde, ein Kameraträger, der auch bei der SBL zum Einsatz kommt, um attraktive Bilder zu produzieren.

Die Wettfahrten der foilenden GC32 Cats werden heute und morgen von der ESS live aus Cardiff gestreamt, also reinschauen und genießen!