Dez 102017
 
SSL Finals 2017 - Finalrennen: Mendelbatt, Rohart, Goodison, Scheidt - Photo © SSL / Carlo Borlenghi

SSL Finals 2017 – Finalrennen: Mendelbatt, Rohart, Goodison, Scheidt – Photo © SSL / Carlo Borlenghi

Das gestrige Finaltag bei der 5. Auflage der Star Sailor League Finals auf den Bahamas war eine wirklich gute Werbung für den Segelsport! Ein Teilnehmerfeld aus 25 Top-Seglern, gespickt mit Olympiasiegern, Americas-Cup Gewinnern und Weltmeistern im Star und anderen Bootsklassen, tolle Windverhältnisse und ein anspruchvolles Revier, alle Zutaten für eine hochkarätige Regatta waren vorhanden und die Segler haben geliefert: 2 Ausscheidungsrennen, 1 Finallauf und in jedem Rennen ging es um Weiterkommen und zurück zum Club.

SSLFinals2017-BOW #84-SAIL GER 8442-Philipp Buhl/Markus Koy

Philipp Buhl und Markus Koy lieferten in dem ersten Rennen des Tages eine tolle Vorstellung ab und sicherten sich selbstbewußt ihren Platz für das Halbfinale. Dort war dann für sie leider Schluß, in dem harten Kampf um Platz 3 wurden sie von Goodison/Kleen um eine Bootslänge geschlagen. Niederlagen tun immer weh, aber was der Starbootfrischling Buhl mit seinem erfahrenen Vorschoter Markus Koy auf den Bahamas gezeigt hat, ist mehr als nur ein Lob wert, die zwei haben in diesem Feld eine wirklich großartige Leistung gezeigt und zu Recht viel Aufmerksamkeit und Anerkennung innerhalb und außerhalb der Klasse gewonnen.

SSL Finals - Final Day - Paul Goodison GBR and Frithjof Kleen GER - Sieger des 5. SSL FINALS in Nassau Bahamas - Photo © SSL / Carlo Borlenghi

SSL Finals – Final Day – Paul Goodison GBR and Frithjof Kleen GER – Sieger des 5. SSL FINALS in Nassau Bahamas – Photo © SSL / Carlo Borlenghi

Die größte Überraschung bei den SSL Finals aber gelang dem Team Paul Goodison / Frithof Kleen. Goodison, Olympiasieger 2008 im Laser und amtierenden Weltmeister in der Moth, hatte eine Einladung als VIP Segler zu diesem Saisonhöhepunkt der SLL erhalten. Mit Frithof Kleen wurde einer der besten Starbootvorschoter als Trainer und Mentor für Goodison verpflichtet und ihre Vorbereitung während der vergangenen Wochen auf dem Gardasee zahlte sich gestern auf den Revier vor Nassau aus. In dem Semi-Finale gelang ihnen durch harten Körpereinsatz auf der Kante am Wind und beim kräftezehrenden Pumpen des Großsegels auf den Vorwindgängen, Buhl/Koy niederzuringen und den 3. und letzten Platz zum Einzug in den Finallauf zu sichern.

SSLFinals2017- GBR 8464-Paul Goodison/Frithjof Kleen vor USA 8481-Mark Mendelblatt/Brian Fatih - Photo © SSL / Gilles Morelle

SSLFinals2017- GBR 8464-Paul Goodison/Frithjof Kleen vor USA 8481-Mark Mendelblatt/Brian Fatih – Photo © SSL / Gilles Morelle

In dem Finale trafen Scheidt, Rohart und Goodison mit ihren Vorschoter auf Mark Mendelblatt und Brian Fatih, die Gewinner der Qualifikationsrunde. Hier kommt jetzt eine leise Kritik von mir an dem Austragungsmodus des Finaltages: Während Rohart und Goodison am Finaltag zwei Wettfahrten zum Warmwerden hatten, Scheidt einen Lauf auf dem Wasser absolviert hat, mussten sich Mendelblatt und Fatih außer Konkurrenz warmsegeln und durften die Konkurrenz nur vom Spielfeldrand beobachten. Wie man es besser machen kann, weiß ich auch noch nicht, dass aber der “kalte” Einstieg in das letzte und entscheidene Rennen der Serie den Druck auf jedes Team nicht weniger macht, ist klar. Aber vielleicht sollte man es so sehen: Wer diesem Druck nicht standhält, der wird auch nicht der Champion werden.

SSL Finals - Podium - Paul Goodison GBR und Frithjof Kleen GER - Sieger der 5. SSL FINALS in Nassau Bahamas vor Robert Scheid und Heny Boening BRA und Mark Mendelblatt und Brian Fatih USA - Photo © SSL Carlo Borlenghi

SSL Finals – Podium – Paul Goodison GBR und Frithjof Kleen GER – Sieger der 5. SSL FINALS in Nassau Bahamas vor Robert Scheid und Heny Boening BRA und Mark Mendelblatt und Brian Fatih USA – Photo © SSL Carlo Borlenghi

Im Finale hatten Goodison / Kleen den schlechtesten Start, wendeten schon bald auf die rechte Seite der Regattabahn und steuerten dort einsam zur Luvtonne, während auf der linke Bahnhälfte Mendelblatt, Scheidt und Rohart sich einen harten In-Fight um die Plätze lieferten. Doch am Ende der Keurz war es das britisch-deutsche Team, dass als Erste um die Luvtonne ging und diese Führung auf den Downwind gegen den unglaublich schnellen Robert Scheidt verteidigen konnten. Diese Führung wurden von Goodison auf der Kreuz sauber verteidigt, der Downwind ins Ziel aber war ein wirklicher Nervenkiller! Scheidt ließ nicht locker und wie Kleen sagte “Es ist superhart gegen Robert zu verteidigen, Robert ist der beste und schnellste Segler auf dem Downwind und fast hälte er uns noch geschafft.” In einem wirklich packenden Rennen kam es auf den letzten Metern zu einem Photofinish, in dem Goodison/Kleen mit der besseren, letzten Welle als Erste die Zielline erreichten. Wäre die Bahn nur noch 20, 30 Meter länger gewesen, ich weiß nicht, ob sich Robert Scheidt und Henry Boenig nicht doch den Siegercheck über 40.000 $ geholt hätten.

Hier die Zusammenfassung vom Finaltag des SSL 2017, aber die 3 Rennen des Finaltages sind es wirklich wert, dass man sich das komplette Replay reinzieht.

Dez 082017
 
VOR In-Port Race Kapstadt - Screenshot © VOR Website

VOR In-Port Race Kapstadt – Screenshot © VOR Website

Die Ruhepause für die 7 Teams des Volvo Ocean Race 2017/18 nach dem harten Leg 2 Lissabon – Kapstadt ist vorbei, nach 2 Wochen Erholen, Familie, Boot checken und Reparaturen wird heute mit dem In-Port Race Kapstadt in den Rennmodus hochgeschaltet. In einer Stunde geht los, ab 13:00 Uhr wird das Rennen auf der Website des VOR per Livestream übertragen, viel Spaß dabei!

Star Sailors League 2017 - Finals - Day 2 - Photo © Screenshot SSL

Star Sailors League 2017 – Finals – Day 2 – Photo © Screenshot SSL

Im Anschluss kann man zum Finale der Star Sailors League 2017 in Nassau, Bahamas wechseln und dort den 4. und letzten Tag der Qualifikation zur Endrunde der besten 10 Team verfolgen. Philipp Buhl und Markus Koy legen dort eine Superleistung hin und haben sich gestern von dem 6. auf den 5. Rang des Scoreboard geschoben! Ich drück diesem Team die Daumen, dass sich ihr hochgestecktes Ziel “Endrunde” heute klar machen.

Dez 062017
 
Star Sailors League 2017 - Finals - Day 2 - Photo © Screenshot SSL

Star Sailors League 2017 – Finals – Day 2 – Photo © Screenshot SSL

Philipp Buhl ist nach seiner Premiere als Laser Jugendtrainer kurzfristig für Jojo Polgar als Steuermann bei dem Star Sailors League Finale auf Bermuda eingesprungen. Er segelt dort erstmal die 4-Kant-Feile, hat aber mit Markus Koy eine der besten Vorschoter, die man im Star gekommen kann. Und schau an, nach den ersten beiden Rennen am Tag 1 liegen die zwei auf Platz 5 in dem höchstkarätig besetzten Einladungsfeld mit 25 Booten.

Star Sailors League 2018 - Finals Bahamas - Rennen 5 - Sieger Buhl und Koy - Screenshot © SSL

Star Sailors League 2018 – Finals Bahamas – Rennen 5 – Sieger Buhl und Koy – Screenshot © SSL

Wenn ich das Scoreboard richtig lese, haben Buhl und Koy das Race 5 als Sieger beendet, derzeit läuft der Livestream aus Hamilton, mal sehen, ob die zwei noch so einen Hammer raushauen können!

 

 

Dez 032016
 

Heute geht es um die Wurst, oder besser: um US$ 200.000 Preisgeld! Das Viertel-, Halb- und Finale der Star Sailors League steht heute auf den Bahamas auf dem Programm und gleich geht es los. Wir drücken Johannes Polgar und Markus Koy die Daumen und wünschen den beiden guten Wind und ein glückliches Händchen bei der Taktik für einen erfolgreichen Saisonabschluß!

Nov 302016
 

25 Boote, US$ 200.000 Preisgeld: Die Star Sailors League läßt sich nicht lumpen, wenn es um ihr Finale 2017 auf den Bahamas geht. Gestern wurden 2 Wettfahrten bei sehr guten, aber drehenden Wind gesegelt und Johannes Polgar und Markus Koy liegen als bestes deutsches Team auf dem vorläufig 4. Platz.  Für heute sind maximal 4 Wettfahrten geplant, der Livestreams soll um 16:00 Uhr starten, viel Spaß bei dieser topbesetzten OD Regatta!

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
542