Aug 022018
 
Copa del Rey MAPFRE 2018 - Melges 40 - Photo © Melges40 / Barracuda communication

Copa del Rey MAPFRE 2018 – Melges 40 – Photo © Melges40 / Barracuda communication

Aktuell tummeln sich vor Palma de Mallorca etliche Segelyachten von klein bis groß, ein Rumpf oder zwei Rümpfe, IRC oder OneDesign, Melges 40, Swan 50, J80, bei der Regatta Copa del Rey MAPFRE. Unter anderem ist auch ein alter Anarchist in BMW ORC1 unterwegs, der in den letzten 10,12 Jahren gefühlt die 5. Rennyacht unter dem Hintern hat, viel Spaß an dem großen Steuerrad Sascha! Noch bis einschließlich Samstag haben Skipper, Steuerleute und Crew die Chance, ihre Platzierung zu verbessern.

Für die spektakulärsten Bilder sorgte gestern das Código Rojo Racing Team aus Argentinien in der GC32 Klasse. Das Team aus Südamerika sorgte für Aufregung als es bei seinem ersten Auftritt nicht nur den für Neulinge fast obligatorischen Stecker fuhr, sondern mit Kenter und leider auch Mastbruch weitermachte. Dank der Hilfsbereitschaft in der Owner-/Driver Klasse GC32 war schnell ein Ersatzmast gefunden und gestellt, so dass das Team heute wieder auf dem Wasser antreten konnte.

 

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
560