Dez 262014
 

Ein Video von dem Start des Rolex Sydney Hobart Yacht Race 2014, leider in einer mieser Auflösung, aber besser als nix, oder? Beeindruckend, wie brutal Comanche antritt und den anderen SuperMaxis keinen Stich läßt.

Rolex Sydney Hobart Yacht Race 2014 - Start - Comanche heizt aus dem Hafen - Photo © Rolex / Daniel ForsterZehntausende Zuschauer erlebten in Sydney den aufregenden Start zum 70. Rolex Sydney Hobart Yacht Race. Ein kräftiger Südwind bot die besten Bedingungen für einen schnellen Spinnakerstart und Comanche, der neue SuperMaxi von Jim Clark und Kristy Hinze Clark, zeigte, dass sie zu Recht bei den Buchmacher hoch für die Line Honours gehandelt wird. Unter ihrem Skipper Ken Read zog die rotschwarze Rennyacht unter Gennaker wie auf Schienen über die Startlinie und ließ den Rekordhalter Wild Oats XI alt aussehen 🙁 Dabei war WOXI alles andere als langsam, Comanche war einfach schneller und wirkte dabei fast unangestrengt und locker, was WOXIs Skipper Mark Richards mit "Look at that thing go" anerkennten musste.
Rolex Sydney Hobart Yacht Race 2014 - Start - Comanche vor Wild Oats XI - Photo © Rolex / Daniel Forster

Dez 252014
 

Rolex Sydney Hobart Yacht Race Tracker - Photo © VeranstalterNoch knapp 6 Stunden und dann fällt der Startschuss für das 70. Rolex Sydney Hobart Yacht Race, dass im Livestream auf der Regattawebsite ab 12:30 Sydney Ortszeit übertragen wird, keine Ahnung, ob der Livestream in Deutschland ohne Probleme wegen Rechte usw. zu sehen sein wird. Der Wind wird einen Rekordlauf von Comanche, WOXI oder einem der anderen 100 Füßer nicht zulassen. Die Wettervorhersage verspricht eine harte Kreuz nach dem Start, im Laufe des Tages soll der Südwind schwächer werden und nach einer Leichtwindphase auf Nord drehen. Dieser Nordwind wird in den nächsten Tagen stärker und sollte den schnellen 40-50 Füsser im Teilnehmerfeld eine gute Chance auf den Gesamtsieg nach berechneter Zeit ermöglichen. Klickt auf das Bild und ihr landet bei dem offiziellen Racetracker, der alle 10 Minuten aktualisert wird.

Dez 242014
 

Frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr! - Photo © SailingAnarchy.de, 2014Herzlichen Dank an unseren Werbepartnern für ihre Unterstützung in 2014 und vielen, vielen Dank allen Anarchistinnen und Anarchisten für eure Textbeiträge, Bilder, Hinweise und Infos aus der Segelszene im vergangenen Jahr. Euch und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Start in das neue Jahr und ich lade euch ein, in der kommenden Segelsaison wieder regelmäßig auf SailingAnarchy.de mitzumachen und reinzuschauen. So, und jetzt lassen wir die Glocken läuten und freuen auf das Auspacken der Geschenke!

Jingle Bells Red Version - Photo © ?

Dez 232014
 


Nachdem man die Werbung überstanden hat, gibt das Video einen schönen Eindruck von den Möglichkeiten, mit der Wild Oats XI für das bevorstehende Rolex Sydney Hobart Yacht Race gepimpt wurde. Ich drücke dem alten Schlachtross die Daumen für das Rennen gegen Comanche. Zum Wetter für die 70. Auflage des RSHYR hat der Veranstalter ein neues Interview mit Tom Addis und Juan Vila veröffentlicht.

Dez 062014
 

VARUNA, Sail No: GER6700, Bow No: 67, Owner: Jens Kellinghausen, Design: Ker 51, LOA (m): 15.5, State: Germany - Photo By: Rolex / Daniel ForsterDank einem Hinweis aus der Anarchistenschar: Eigner Jens Kellinghusen hat seine erfolgreiche Varuna nach Holland verkauft. Mit der 2012 bei Knierim gebaute Ker 51 wechselt die erfolgreichste deutsche Regattayacht der letzten letzten Jahre ihre Flagge. Die Siegeryacht des Sevenstars Round Britain and Ireland Race 2014, Gewinnerin des Rolex Sydney Hobart Yacht Race 2013 in der IRC-Division 1, 4. der IRC Gesamtwertung, die als 10. Yacht das Ziel in Hobart erreichte, wird in der Saison 2015 unter ihrem neuen Namen Tonnere 4 unter der Flagge der Niederlande an den Start geht. Da lt. Kierim seinerzeit zwischen Auftrag und Auslieferung der Ker51 und knapp 6 Monate lag, stellt sich die Frage, ob schon an einem Neubau gefräst wird. Wer was weiss, bitte melden!