Feb 142018
 

Endlich sind die sechs segelfähigen Volvo Ocean 65 wieder auf hoher See auf dem Weg nach Süden, während Havarist Vestas 11th Hour Racing auf einem Containerschiff von Hong Kong nach Neuseeland gebracht wird.

Die Rennyachten erwartet auf dem Rückweg in die südliche Hemisphäre eine weitere Äquatorüberquerung durch die Kalmen, mit allem, was Neptun bereithalten kann: Flaute, Unwetter und Stürme. Bis sie dann am Ende der sechsten Etappe und nach weiteren 6100 Seemeilen in Auckland willkommen geheißen werden können.

Ein offenbar technisches Problem ist aufgetreten, das Bild wurde gelöscht, oder Dein Browser kann es leider nicht anzeigen. Vielleicht hilft es, die Seite später nochmals zu laden.

Die Crew auf Mapfre zeigt Einsatz, im Moment aber nur um den dritten Platz (Foto © Ugo Fonolla/Volvo Ocean Race)

Die Videos der vergangenen Woche bringen:

– Neuseeland im Volvo Ocean Race: Eine lange Geschichte
– Sun Hung Kai/Scallywag nimmt mal wieder eine Abkürzung
– Neuigkeiten von Vestas 11th Hour Racing

Woche 17 in Bild und englischem Ton


(Video © Volvo Ocean Race 2018)

Woche 17 – ohne Kommentar


(Video © Volvo Ocean Race 2018)

Stand der aktuellen Etappe

Gesamtstand

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
660