Olympia, U. Schümann lässt Frust ab...

Bitte alles zu Regatten wie Termine, Ergebnisse, Berichte, Bilder hier rein ...
Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Olympia, U. Schümann lässt Frust ab...

Beitragvon Manfred » 11.08.2008, 13:38

Oh, oh, das klingt nicht gut:
Zitat: >>Ursache sei der Spinnakertrimm. "Wir gehen oben mit fünfzig Meter Vorsprung rum, nach höchstens vier Minuten sind die anderen aber wieder hinten drauf, das macht die ganze Taktik kaputt.

... So war Schümann am Ende auch wieder optimistisch: "Ich hätte zwischendurch am liebsten aufgegeben, war so was von frustriert“, sagte die 35 Jahre alte Aktivensprecherin der Segler, „aber jetzt weiß ich, dass ich doch noch richtig gut segeln kann.“<< Ende Zitat.

Ich dachte immer in der Yngling sitzen drei im Boot. Und bei ganz leichtem Wind Tiefe machen mit so´nem Dingaling da muss schon alles richtig gut zusammenpassen. Da fährt die Steuerfrau für die Spifrau und umgekehrt. Von sportpsychologisch betreuten Olympia Teilnehmern erwartet man mehr als solche Aussagen. Selbst Ellen Mc A, die ja bekanntlich alleine gesegelt ist, sprach immer von WIR. Was meint Ihr?

Ich drücke natürlich (unserem gesamten Team) die Daumen und hoffe, man schafft noch ein paar anständige Plätzchen.

Ausserdem auch spannend, ob das Hagara Team nun, nachdem der erste Gennaker "Code 0" vermessen wurde, wirklich abreist. Die Spiele boykottiert, wie in einem Interview bekannt gegeben. Da gibt es bestimmt n Haufen Tornadosegler, die dem Favoriten beim packen helfen...
smooth sailing
Manfred
_/) _/)

Benutzeravatar
BreakStuff
Beiträge: 55
Registriert: 16.07.2008, 22:03

Beitragvon BreakStuff » 11.08.2008, 16:47

Ein Tornadogennaker der als Code O vermessen wurde? sowas passiert in einer olympischen einheitsklasse oder hab ich da was falsch verstanden?

was die schümann angeht: sich öffentlich über das eigene team zu brüskieren ist bestimmt extrem förderlich, vor allem für den teamgeist etc. etc. sowas kann man ja intern besprechen aber öffentlich?!
K@#Ø%!

Benutzeravatar
Germany
Beiträge: 206
Registriert: 17.12.2006, 15:09
Wohnort: ehemals Westerwald

Beitragvon Germany » 11.08.2008, 19:28

Oh Kacke, hat ihr die Photo von den 49er und den 420 Mädels gesehen? Ist das erste Mal, dass ich Lycra-Spandex Sonnenshirts mit Falten an den Körper von Sportlern gesehen haben. Die haben sich ja dermaßen Geweicht abgekocht, da träumt mal als Verdrängersegeler ja nur von ... Vielleicht hätten sie auch 40-50 EUR in eine neues Lycra Top investieren sollen, ansonsten haben die bald die Anti-Bulemie Gang an der Backe!

dsq
Beiträge: 29
Registriert: 17.04.2007, 14:33

Beitragvon dsq » 11.08.2008, 22:32

BreakStuff hat geschrieben:was die schümann angeht: sich öffentlich über das eigene team zu brüskieren ist bestimmt extrem förderlich, vor allem für den teamgeist etc. etc. sowas kann man ja intern besprechen aber öffentlich?!


unter "Team" haben noch nie alle dasselbe verstanden - aber eins war bis jetzt immer gleich: wenns nicht läuft ist schlussendlich immer der 'Bremser' (ganz hinten) schuld... :mrgreen:

Benutzeravatar
Germany
Beiträge: 206
Registriert: 17.12.2006, 15:09
Wohnort: ehemals Westerwald

Beitragvon Germany » 13.08.2008, 13:52

dsq hat geschrieben:
BreakStuff hat geschrieben:was die schümann angeht: sich öffentlich über das eigene team zu brüskieren ist bestimmt extrem förderlich, vor allem für den teamgeist etc. etc. sowas kann man ja intern besprechen aber öffentlich?!


unter "Team" haben noch nie alle dasselbe verstanden - aber eins war bis jetzt immer gleich: wenns nicht läuft ist schlussendlich immer der 'Bremser' (ganz hinten) schuld... :mrgreen:


Nee, nee! Ganz offensichtlich war der Mentaltrainer das Problem: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt! Und schon ist der Geistheiler währnde der Regatta rausgekantet worden! Und wenn durch diese Entscheidung die Vorwindschwäche der 3 Frauen vom Ygnling nicht behoben wird, sollte man beim DSV vielleicht über die Zusammenarbeit mit einem mongolischen Windschamanen nachdenken ...

Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Die Rennen laufen wieder...aber autsch...

Beitragvon Manfred » 15.08.2008, 10:24

Hier immer aktuell: http://www.sailing.org/olympics/resultscentre.php mit Stand an den Tonnen. Die Dingalings sind gerade fertig geworden. Schaut mal selbst.

Unsere Medaillen Hoffnung wird jetzt genährt von Pickel/Borke. Die 49er bringen grad keine Wettfahrt zustande. Wenn Sie dran bleiben und dann gut punkten im Medalrace ist noch was drin. Angeblich kann man hier: http://html.ebu.ch.edgesuite.net/olympi ... index.html einige Rennen am Schirm verfolgen. Heute vormittag klappte es wohl wg der Startverschiebung nicht. Hat noch jemand eine Idee, wo man das eine oder andere Rennen "sehen" kann? Das mit den "proxies" kapiere ich als User nicht so richtig.

Was für eine emotionale Kiste heute früh, das Goldmädel nach dem schwimmen! Ach, es könnt so schön sein, mit unseren Seglern auch mal ne Träne zu verdrücken... wenn sie denn einen Podiumsplatz erreichen. Und dem Verband täte eine monetäre Schütte auch ganz gut.
smooth sailing

Manfred

_/) _/)

Benutzeravatar
sail_it
Beiträge: 221
Registriert: 14.08.2007, 21:13

Beitragvon sail_it » 15.08.2008, 10:52

...mir kommen eher die Tränen bei manchen Entscheidungen des Verbandes :wink:

Dafür hats die Laserdame anstatt aufs Podium in den Playboy geschafft, und das ist doch auch mal was :wink:

Voodoo Child
Beiträge: 94
Registriert: 27.10.2006, 17:46
Wohnort: Fürth im Odenwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Voodoo Child » 01.09.2008, 12:58

aber es wurde mehr als nur Frust "abgelassen"! :oops:
Dateianhänge
t10moon.jpg
t10moon.jpg (82.41 KiB) 3571 mal betrachtet
Elan 210 - GER 210 - Sayonara light
http://www.sayonara-light.com

My drinking team has a sailing problem!


Zurück zu „Regatta“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste