Panasonic Toughbook Cf-07 mit WLAN Display mit dig. Seekarte

An- und Verkauf von Booten und Zubehör von Privat an Privat - ACHTUNG: Wer hier gewerblich was verticken will, wird rausgekickt! Oder er bucht eine Anzeige ;-)
gol
Beiträge: 113
Registriert: 05.09.2007, 08:25
Wohnort: HH

Panasonic Toughbook Cf-07 mit WLAN Display mit dig. Seekarte

Beitragvon gol » 29.09.2009, 12:49

--------------------------------------------------------------------------------

Moin Moin,

nach Aufrüstung auf ein IP67 Tablet steht hie rnun unser Panasonic CF-07 (IP54) zum Verkauf:

Istalliert und funktionsfähig sind noch der Chart Navigator Lite mit dem dig. Seekartensatz NV Verlag Serie 1 (Rund Fünen, Kieler Bucht) von 2007.

5 Seiten Test hier:
http://www.chip.de/artikel/Panasonic..._30597225.html

Datenblatt (ausführlich) hier:
http://www.tanscom.nl/CF07.pdf

Panasonic Cf-07A852S mit CF-VDW07JS
Pentium III mit 300MHz
256Mb RAM
4,7GB Festplatte (2 Partitionen)
2 Akkus
1 Netzteil (220V)
1 USB adapter von Panasonic auf Normal.
1 original Stift für das Display
Inkl. Ausweisbarer EU Einfuhrabgabenbescheinigung (Zoll + EU MWST)

Zustand gut, keine Kratzer auf dem Display, an den Gehäuseecken ist Gebrauch zu erkennen. Alle Gummi Steckerabdeckungen sind intakt.

Preisvorstellung 400 Euro
Neupreis über 5000Euro damals
Standort Hamburg oder Flensburg

jahseil
Beiträge: 80
Registriert: 23.11.2008, 17:57

Beitragvon jahseil » 29.09.2009, 13:45

hi,
überlege auch gerade in die richtung.
was genau habt ihr gekauft?
danke

gruß

twentyplus
Beiträge: 264
Registriert: 03.08.2007, 09:27
Wohnort: Potsdam

Beitragvon twentyplus » 29.09.2009, 22:00

Moin gol!

Bin interessiert. Bekomme es gerade nicht hin, Dir eine PN zu schreiben, um den Deal perfekt zu machen. Sag bitte ggf per PN nochmal wie alt das Ding ist und - mir Fachidioten - wie man das eigentlich mit dem GPS verbindet bzw. ob die Kiste eigenen GPS Empfang hat?

Übernehme Teil gern in HH, komme spätestens zur Messe (Mittwoch) wieder da hin.

Best

Friedrich

gol
Beiträge: 113
Registriert: 05.09.2007, 08:25
Wohnort: HH

Beitragvon gol » 30.09.2009, 08:07

Wir haben uns dann für ein IP67 Tablet entschieden, nein, das war beim neuen Boot schon dabei. Ein Walkabout (DRS) XRT mit 933Mhz und 512Mb RAM. Expedition drauf und gut. Nur mit den Akkus hat man ewig Probleme.
Ein neuer Akku (2passen rein) kostet gute 159Euro, dafür erhält man 1 Stunde mehr kabelloses Vergnügen. Wir haben das Ding bis auf kurze Unterbrechungen im Cockpit mit einem Kabel über eine Bulgin Standard Buccaneer (Conrad IP67) Steckdose/Stecker direkt an 12V angeschlossen.

Das CF-07 ist auch nicht viel besser. 1 Akku passt ins WLAN Display und 2 in den Rechner. Den hatten wir immer an Strom gehängt (12V geht nicht, Panasonic Netzteil ist Pflicht) und immer wieder die Akkus getauscht. Neue/Gebrauchte bekommt man aber günstig über Panasonic Deutschland. Ich glaube wir haben für die 2 Stück 60€ bezahlt. Hält im Display ca. 45min denke ich - werde ich aber noch einmal testen.

Auf der Banner hatten wir eben noch über die COM Schnittstelle ein tragbares Garmin GPS angeschlossen, und schon hatten wir im Cockpit einen mobilen wasserresistenten Plotter. Hätte man einen NMEA Multiplexer dann könnte man über die COM Schnittstelle auch die Elektronik mit einbinden.

Gruß
GOL

twentyplus
Beiträge: 264
Registriert: 03.08.2007, 09:27
Wohnort: Potsdam

Beitragvon twentyplus » 01.10.2009, 16:44

Hallo Gol,

nach dieser Info und Diskussion mit meinem Obernavi muss ich mein Interesse leider zurückziehen. Stromfresser können wir dank (allseits bekannter) schon vorhandener Versorgungsprobleme gar nicht gebrauchen. Ich glaub da kommt dann doch lieber ein kleiner Garmin für mehr oder weniger das gleiche Geld mit auf die Kante, dessen Batterie ein bischen länger hält und für den man auch ein paar preiswerte Ersatzakkus mitnehmen kann. Auch wenn so'n Touchpad natürlich cooler ist....

Anyway, danke für die erhellenden Worte!

Best

Friedrich

gol
Beiträge: 113
Registriert: 05.09.2007, 08:25
Wohnort: HH

NEWS!

Beitragvon gol » 02.12.2009, 10:49

Dank Donmarco gerade festgestellt:
alle CF-VDW07 Displays, auch jene laut Panasonic nur in Verbindung mit dem CF-07 arbeiten, funktionieren mit allen PCs die eine WLAN Karte haben!
Die damals von Panasonic verkaufte/gehandelte PCMCIA Adapterkarte war nur ne billige Wifi Karte :-)

Software gibt es zum download mit Anweisung hier:

http://forum.notebookreview.com/showthread.php?t=428080

Gruß
GOL

PS: Die Kombination CF-07 ist verkauft.
Das CF-07 zum Laden sicherlich auch kein Stromfresser :-)

GOLfa
Beiträge: 165
Registriert: 19.08.2009, 09:14

Re: Panasonic Toughbook Cf-07 mit WLAN Display mit dig. Seek

Beitragvon GOLfa » 28.05.2010, 08:38

Was empfiehlt der Fachmann denn für eine Software, die man als ambitionierter Möchtegernregattist unbedingt an Bord bzw auf dem Rechner haben sollte?

Und die auch auf diesem Toughbook-Gedöns läuft?

DonMarco
Beiträge: 26
Registriert: 24.10.2009, 17:22

Re: Panasonic Toughbook Cf-07 mit WLAN Display mit dig. Seek

Beitragvon DonMarco » 28.05.2010, 10:46

Meinst du jetzt Navigationssoftware, Regattasoftware, Wettersoftware oder was genau? ;-)

GOLfa
Beiträge: 165
Registriert: 19.08.2009, 09:14

Re: Panasonic Toughbook Cf-07 mit WLAN Display mit dig. Seek

Beitragvon GOLfa » 28.05.2010, 10:49

Alles, was könnt ihr empfehlen, auf was darf man nicht verzichten - was sind coole Gadgets. :mrgreen:

Was ist die beste Navi?
Was ist die beste Regattasoftware?
Was ist die beste Wettersoftware?

Was davon ist [del]umsonst[/del] kostenlos oder bezahlbar? Ich möchte das System für kleines Budget optimal ausstatten und habe wenig Marktübersicht.
Wäre also sehr froh über Anregungen, Bemerkungen etc.. Wobei dies natürlich fast eine unverschämte Anfrage auf Komplettberatung darstellt... :D

DonMarco
Beiträge: 26
Registriert: 24.10.2009, 17:22

Re: Panasonic Toughbook Cf-07 mit WLAN Display mit dig. Seek

Beitragvon DonMarco » 28.05.2010, 13:35

Dann empfehl ich Dir das iPhone! =D
Windfinder fürs iPhone, iSeeWetter fürs iPhone und auch Tidenkalender gibts fürs iPhone.

Als Regattasoftware kann man nur Expedition und Deckman von B&G empfehlen, sind aber beide mit je 1000€ nicht in deinem Budget.
Als Navigationssoftware ist die Software von Delius Klasing oder NV ganz gut. Chart Navigator heisst die glaub ich. Wir hatten die jahrelang im Einsatz und sie lief sehr gut.
Wettertechnisch aufm PC konnt mich bisher nix begeistern, da alles Probleme machte. iPhone und Internet sind da 1000x besser! Ansonsten ne Wettermaus holen und damit das Glück versuchen.

sailingfran
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2010, 11:33

Re: Panasonic Toughbook Cf-07 mit WLAN Display mit dig. Seek

Beitragvon sailingfran » 11.08.2010, 16:57

die garmin navis sind meiner meinung sehr gut!


Zurück zu „Altes Boot - Neues Glück!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast