Frühjahrsauktionen: günstige Gebrauchte für kleines Geld....

An- und Verkauf von Booten und Zubehör von Privat an Privat - ACHTUNG: Wer hier gewerblich was verticken will, wird rausgekickt! Oder er bucht eine Anzeige ;-)
gol
Beiträge: 113
Registriert: 05.09.2007, 08:25
Wohnort: HH

Frühjahrsauktionen: günstige Gebrauchte für kleines Geld....

Beitragvon gol » 24.03.2009, 10:22

http://cgi.ebay.de/Segelyacht-Rennyacht ... 240%3A1318
für den ganz kleinen Geldbeutel...

http://cgi.ebay.de/Segelyacht-Judel-Vro ... 240%3A1308


http://www.finn.no/finn/boat/object?finnkode=15883237
L Kiel mit Blei, viel arbeit, aber Segelklar :)
Man kann seine Melges24 endlich eintauschen ...

http://www.finn.no/finn/boat/object?finnkode=9582519
mit IMS Kiel aber sonst einzigartiger Zustand/Bauausführung/Material

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Re: Frühjahrsauktionen: günstige Gebrauchte für kleines Geld

Beitragvon patrese » 24.03.2009, 12:36

Ok vom Tiefgang alles nicht soooo Berlin geeignet...
Aber tolle Historie!

P.

Benutzeravatar
Kermet
Beiträge: 56
Registriert: 30.05.2007, 22:42

Beitragvon Kermet » 24.03.2009, 14:53

Du vergißt eins, werter P.:

Mit der New Yorker gäbs mal einen, der der Sabina und der iPunkt zeigen könnte, wo der Hase rennt :D

Also sag nicht, die New Yorker wäre nicht für Berlin geeignet ;)

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsauktionen: günstige Gebrauchte für kleines Geld

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 24.03.2009, 16:47

gol hat geschrieben:...
http://www.finn.no/finn/boat/object?finnkode=15883237
L Kiel mit Blei, viel arbeit, aber Segelklar :)
Man kann seine Melges24 endlich eintauschen ...

...


Das tut sich garantiert kein M24-Segler an - scheint so, dass die Norweger Ihre Flotte zur EM 2011 hochfahren...
GT

Bostik Bad Boys
Beiträge: 187
Registriert: 16.11.2007, 10:34
Wohnort: Schleswig

Beitragvon Bostik Bad Boys » 15.04.2009, 19:23

jo, geile auswahl ! stand die Norman36 mal in Aabenraa ?
wenn ja war das aber ein ganz schön fertiges stück plastic.
hieß glaube ich Capt. kreschenkov oder so ähnlich ??
diese ILC´s reizen schon richtig. und ebay erzielt ja anscheinend richtig gute preise ( norman) weiß eignetlich jemand was aus der " womanizer" ex " dieser tankstellenbauer aus kappeln " war mal in flensburg, sonne banner 23 version in 40 fuß geworden ist. war immer konkurenz zur" Concordia" Arnis
"tankstellen hießen HEM" der bauer irgendwas mit "mann" am ende. Ja ja das gedächtnis lässt nach mit der zeit. Good old time !1!!!!
There is no excuse to lose

Bostik Bad Boys
Beiträge: 187
Registriert: 16.11.2007, 10:34
Wohnort: Schleswig

Beitragvon Bostik Bad Boys » 15.04.2009, 19:24

lag mal in malle, wurde dann aber nach D zurückgeholt und stand zum verkauf. ne formula 20 oder so ??????
There is no excuse to lose

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Beitragvon patrese » 15.04.2009, 21:30

Ach ihr meint Julchens alten Schlitten ????

Das War ne Formel 40, (edit F20)hatte 40 Fuß und war soooooo Breit, das wir sie in Kiel QUER vor die Dalben binden mußten...
Da konnte man ne Tischtennisplatte quer ins Cockpit stellen und hatte noch Platz zum spielen.

Julian "Ido" "Julchen" hat sie überführt und wieder zusammengeklebt, dann weiter verkauft und der ..... na den Rest der Geschichte spar ich mir mal...
Es hieß dann sie wäre nicht mehr zum Segeln geeignet.

Aber der "Innenausbau mit einem 2*2m großen Lümmelbett war schon PORNOVERDÄCHTIG !

Greez

Greez
Zuletzt geändert von patrese am 30.04.2009, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

Bostik Bad Boys
Beiträge: 187
Registriert: 16.11.2007, 10:34
Wohnort: Schleswig

Beitragvon Bostik Bad Boys » 22.04.2009, 22:01

na und wo is sie nu ? und nicht sparen mit geschichten !!!
There is no excuse to lose

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Beitragvon patrese » 22.04.2009, 22:04

Hmm, ...... der Versicherungsgutachter meinte wohl sowas wie ......

edit....
Zuletzt geändert von patrese am 30.04.2009, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sail_it
Beiträge: 221
Registriert: 14.08.2007, 21:13

Beitragvon sail_it » 23.04.2009, 12:29

Die Norman36 heißt übrigens tatsächlich Capt. Kreschenkov, oder so ...
Am Arsch ist die Ente fett!

gol
Beiträge: 113
Registriert: 05.09.2007, 08:25
Wohnort: HH

Beitragvon gol » 24.04.2009, 07:35

und die norman stand wirklich in aabenraa, und ja sie sah damals schon ziemlich fertig aus....

Benutzeravatar
dirkdiggler
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2007, 08:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon dirkdiggler » 24.04.2009, 09:17

Moin

letztes Jahr lag die Formel 20 von Ido in Hörup. Hat ein neuen Mast und ist jetz dunkelblau. Früher hieß das Schiff GERMANN ONE. Der Voreigner hat jetzt ein X 482 die GERMANN X.

Benutzeravatar
sailingklaus
Beiträge: 164
Registriert: 18.01.2008, 10:20
Wohnort: A7

Beitragvon sailingklaus » 24.04.2009, 11:36

Kermet hat geschrieben:Du vergißt eins, werter P.:

Mit der New Yorker gäbs mal einen, der der Sabina und der iPunkt zeigen könnte, wo der Hase rennt :D

Also sag nicht, die New Yorker wäre nicht für Berlin geeignet ;)


In der Bootshistorie auf der e-Bay Seite fehlt ne klitzekleine Kleinigkeit:
Bevor sie nach Rostock auswanderte und sich CEROS nannte war sie ein paar Jahre lang als INSCHALLAH V unterwegs...

http://crewcorner.think-about-cad.de/in ... &Itemid=56

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Beitragvon patrese » 24.04.2009, 20:08

dirkdiggler hat geschrieben:Moin

letztes Jahr lag die Formel 20 von Ido in Hörup. Hat ein neuen Mast und ist jetz dunkelblau. Früher hieß das Schiff GERMANN ONE. Der Voreigner hat jetzt ein X 482 die GERMANN X.


edit "Formel 20"
Aber der jetzige Eigner weiss hoffentlich was er sich da angetan hat...
Ich erinnere mich nur an der Verkauf von Julchen, als er die Seite an der der Kiel seine Farbe schon komplett abgeblättert hatte extra vom Steg weg gelegt hat, damit die Besichtiger es nicht sehen konnten.... :evil:

Und dann war da ja auch noch das etwas durchfeuchtete Sandwichdeck......
Aber andererseits hat er auch ein paar hundert Arbeitsstunden drin versenkt, als er 2003 zur IDMSee nach Kiel aus HH auf dem Ding anreiste und Vormittags aus dem NOK direkt in den Olympiahafen schipperte und bei mir an Bord sprang gerade noch rechtzeitig zur ersten WF....

Aber ich schweife ab....

Greez aus Berlin
Zuletzt geändert von patrese am 01.05.2009, 06:29, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
dirkdiggler
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2007, 08:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon dirkdiggler » 25.04.2009, 09:21

patrese hat geschrieben:
dirkdiggler hat geschrieben:Moin

letztes Jahr lag die Formel 20 von Ido in Hörup. Hat ein neuen Mast und ist jetz dunkelblau. Früher hieß das Schiff GERMANN ONE. Der Voreigner hat jetzt ein X 482 die GERMANN X.


Na nu mach den Dampfer mal nicht kürzer als er ist. Was Formel 40 ist soll auch Formel 40 bleiben!
Aber der jetzige Eigner weiss hoffentlich was er sich da angetan hat...
Ich erinnere mich nur an der Verkauf von Julchen, als er die Seite an der der Kiel seine Farbe schon komplett abgeblättert hatte extra vom Steg weg gelegt hat, damit die Besichtiger es nicht sehen konnten.... :evil:

Und dann war da ja auch noch da etwas durchfeuchtete Sandwichdeck......
Aber andererseits hat er auch ein paar hundert Arbeitsstunden drin versenkt, als er 2003 zur IDMSee nach Kiel aus HH auf dem Ding anreiste und Vormittags aus dem NOK direkt in den Olympiahafen schipperte und bei mir an Bord sprang gerade noch rechtzeitig zur ersten WF....

Aber ich schweife ab....

Greez aus Berlin



Sorry, ist aber eine Formel 20

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Beitragvon patrese » 25.04.2009, 19:55

Mit 40 Fuß ???
Komische Formel, (gibt es da einen Link ??)
Ist ja wie bei IOR 30 Füßern, die waren auch diverse Füße länger....

Ach so jetzt verstehe ich 20 Fuß ist die max. BREITE :D

Ido
Beiträge: 1
Registriert: 24.04.2009, 12:28

Beitragvon Ido » 30.04.2009, 20:52

Oh mann, hier geht ja der Punk ab. Hey Patrese, haste ein neues Spiel erfunden ? Internet-Hetzjagd auf Ido oder was ?
Wusste gar nicht dass diese Foren für derartige Zwecke konzipiert wurden. Scheinst aber tatsächlich endlich mal Deine Lücke gefunden zu haben denn anscheinend darf man hier solange über alles und jeden ablassen, bis der Betroffene das Gegenteil beweisen kann.
So jedenfalls formulierte es der Administrator als ich Ihn freundlich bat, doch wenigstens meinen Vor- und Zunamen aus diesen Bierthresen-Geschichten zu entfernen.
Des weiteren legte dieser mir nahe, zur Entkräftung des hier Vorgetragenen doch ein Versicherungsgutachten zu posten, was einen anderen Zustand meines ehemaligen Schiffes belegt.
So ein dummer Zufall aber auch, denn ausgerechnet diesen Schrieb habe ich gerade letztes Wochenende zusammen mit ein paar Bündeln ergaunerten Geldes von ahnunglosen Bootskäufern am Strand verbrannt. Mist.
Wie dem auch sei lieber Patrick, es ist ja nicht so, dass mir meine neue Hauptdarstellerrolle hier nicht liegt.
Man kommt sich aufgrund von mehreren hinweisenden Mails und Anrufen täglich sogar ansatzweise populär vor, doch irgendwie macht sich hier und da doch plötzlich Bedenken breit ob Dein aufgegriffenes Gequassel mir auf kurz oder lang meine finanzielle Grundlage zu entreißen vermag. Das wäre durchaus schade denn ein leerer Bauch studiert nicht gern und zum Füllen eben diesen Bauches bastel’ ich nun mal immer noch unglaublich gerne an Booten rum.
So weit so gut, nun keimt aus diesen Bedenken die Frage: Warum tut der Patrick so ?
Immer noch sauer, weil ich dir 2006 die Starboot Euro absagen musste ?
Nix mehr zu tun nachdem sie Dich sogar beim BMW Sailing Cup auf die Black List gesetzt haben ?
Damals als wir beiden Hasen zusammen die Double Hand Challenge gewonnen haben gings Dir doch noch ganz gut !?
Kläre mich doch mal über Deine Beweggründe auf hier verquerte Kommentare in die Welt zu setzen welche mich glattweg als Betrüger dastehen lassen ohne die Kenntnis der wahren Begebenheiten Dein Eigen nennen zu können.
Ruf mich am besten unter 0163/4006200 an, dann kannst Du dich gleich noch mal so richtig austratschen. Hätte mich auch schon bei Dir gemeldet aber, hups welch Überraschung, ich hab Deine Nummer nicht mehr . .
Im übrigen können mich auch alle weiteren Klatschtanten gerne anrufen, ich geb’ Euch dann die Kontaktdaten vom neuen Eigner, dann könnt Ihr Eure neuen brandheißen Infos gleich weitergeben.

Für alle anderen: Es handelt sich um die JS Formel 20, 1990 entworfen von Tage Jensen und Frank Neubelt (Newcruise Yachtdesign). 11,70x3,8m, ging knapp 2,30 tief, 104 qm am Wind bei 3,2t, 18m Rod-Rigg, schnörkelloses Riesen-Cockpit. Sollte eine für die Größe günstige (200.000 DM) OD-Klasse werden, wollte aber keiner haben. Form liegt angeblich noch irgendwo in Abenraa rum.
War schon ne geile Rutsche, fragt mal dirkdiggler, der segelte sie einst mit mir in 5 Stunden von Anholt nach Kopenhagen nachdem ich sie „wieder zusammengeklebt“ hatte. Ob’s da wohl den Kiel zerlegt hat ? Spannend . . Schnell war’s auf jeden Fall.

Und heute ? Schwimmt noch, segelt noch. Liegt wie gesagt in Hörup. Schaut's euch doch mal an, die Relingstützen hab ich selbst geschweißt . .

Wie auch immer, viel Spassss beim weiteren Kaffeeklatsch wünscht der Ido . .

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Beitragvon patrese » 30.04.2009, 22:11

Hat ja auch keiner gesagt, daß du da nicht viel dran gemacht hast.....

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 418
Registriert: 22.10.2006, 17:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon admin » 02.05.2009, 20:44

Ido hat geschrieben:Oh mann, hier geht ja der Punk ab. Hey Patrese, haste ein neues Spiel erfunden ? Internet-Hetzjagd auf Ido oder was ?
Wusste gar nicht dass diese Foren für derartige Zwecke konzipiert wurden. Scheinst aber tatsächlich endlich mal Deine Lücke gefunden zu haben denn anscheinend darf man hier solange über alles und jeden ablassen, bis der Betroffene das Gegenteil beweisen kann.
So jedenfalls formulierte es der Administrator als ich Ihn freundlich bat, doch wenigstens meinen Vor- und Zunamen aus diesen Bierthresen-Geschichten zu entfernen.
Des weiteren legte dieser mir nahe, zur Entkräftung des hier Vorgetragenen doch ein Versicherungsgutachten zu posten, was einen anderen Zustand meines ehemaligen Schiffes belegt.
....
Wie auch immer, viel Spassss beim weiteren Kaffeeklatsch wünscht der Ido . .


Hallo Ido,

vielen Dank, dass Du meinen Vorschlag aufgegriffen und hier im Forum die aus Deine Sicht falschen Sachverhalte richtig gestellt hast.

Deine Klarstellung hat für jeden Leser offensichtlich dazu geführt, dass Patrese die von ihm getippten Beiträge bereits kurz nach Deinem Beitrag editiert und die von Dir gerügten Passagen gelöscht hat.

Ich geh davon aus, dass jeder Leser aus der zeitlichen Abfolge Deines Beitrages und der Reaktion von Patrese seine eigenen Schlüsse ziehen kann und fände es schade, wenn dass Dein einziger Beitrag im Forum von SA.de bleiben würde.

Bis bald und Grüße aus Berlin,

Admin
Subjektiv? - Find ich gut!

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Beitragvon patrese » 02.05.2009, 21:56

Tja wenn er nicht möchte, daß das Kind beim Namen genannt wird...
OK,
aber wieso stellt er denn dann deine Handynummer hierein ??
Den Rest habe ich ihm per PN zukommen lassen....

Und das die Kiste tatsächlich noch segelt hab ich auch erst hier erfahren, aber ist doch schön für den jetzigen Eigner, schnell war sie jedenfalls....

Also bis denn.

P.


Zurück zu „Altes Boot - Neues Glück!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste