Trimm M24

Hierher mit den Infos, Meldungen und Meinungen zu den Sportbooten unter Segel
champus
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2010, 14:18

Trimm M24

Beitragvon champus » 16.02.2010, 13:55

Hallo zusammen!

Vielleicht kann mir von euch jemand mal paar Trimmtipps für die M24 geben.
Stimmt es dann man unter Geni das Achterstag komplett lösen soll? Hab ich mal gehört. Auf Bildern sehe ich aber das das Achterstag unter Geni immer dicht geholt ist, was stimmt denn nun?

Benutzeravatar
sail_it
Beiträge: 221
Registriert: 14.08.2007, 21:13

Beitragvon sail_it » 16.02.2010, 13:59

Am Arsch ist die Ente fett!

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 418
Registriert: 22.10.2006, 17:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Trimm M24

Beitragvon admin » 16.02.2010, 14:03

champus hat geschrieben:Hallo zusammen!

Vielleicht kann mir von euch jemand mal paar Trimmtipps für die M24 geben.
Stimmt es dann man unter Geni das Achterstag komplett lösen soll? Hab ich mal gehört. Auf Bildern sehe ich aber das das Achterstag unter Geni immer dicht geholt ist, was stimmt denn nun?


Lieber Champus,
würde mich freuen, wenn Du jetzt eine M24 unterm Hintern hast, aber bitte stell Deine Fragen zur Melges im Forum Sportboot Anarchy, da bekommt Du am schnellsten eine Antwort und ich spare mir das Verschieben Deiner Beiträge!
Subjektiv? - Find ich gut!

champus
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2010, 14:18

Beitragvon champus » 16.02.2010, 14:12

???

sail_it hat geschrieben:Sportboot Anarchy

champus
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2010, 14:18

Re: Trimm M24

Beitragvon champus » 16.02.2010, 14:13

Ok, mache ich!

admin hat geschrieben:
champus hat geschrieben:Hallo zusammen!

Vielleicht kann mir von euch jemand mal paar Trimmtipps für die M24 geben.
Stimmt es dann man unter Geni das Achterstag komplett lösen soll? Hab ich mal gehört. Auf Bildern sehe ich aber das das Achterstag unter Geni immer dicht geholt ist, was stimmt denn nun?


Lieber Champus,
würde mich freuen, wenn Du jetzt eine M24 unterm Hinter hast, aber bitte stell Deine Fragen zur Melges im Forum Sportboot Anarchy, da bekommt Du am schnellsten eine Antwort und ich spare mir das Verschieben Deiner Beiträge!

max
Beiträge: 983
Registriert: 11.01.2007, 11:55
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon max » 16.02.2010, 15:47

Friert der Chiemsee nicht gerade zu ? Dann brauchst Du Kufen !
Soweit ich weiß, mußt Du Dir da selber helfen, nicht mal der Peter G.
hat die in seinem Lieferprogramm.
Ansonsten hilft Dir Peter gerne mit Auskünften jeglicher Art.

Trimmanleitungen findest Du aber auch im web, auf den Seiten
der Segelhersteller, z.B. North, Ullman...

Fragst Du jetzt eigentlich immer noch theoretisch oder bist Du
schon Eigner ?
Infos gibt´s natürlich auch reichlich auf www.melges24.de
samt links und downloads (Mitgliedsantrag)

Geniess die oberbayrische Sonne !

champus
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2010, 14:18

Beitragvon champus » 16.02.2010, 16:53

Hallo Max.
Na ja, zugefroren kann man ja nicht gerade sagen. Bis jetzt muss man zur Fraueninsel noch schwimmen.
Wir holen dieses Wochenende das neue gebrauchte Böötchen....

Stimmt es das unter Geni das Achterstag locker sein muss da sonst der Mast zuviel Stauchdruck hat und brechen kann? Wie macht ihr das beim Ohin?

max hat geschrieben:Friert der Chiemsee nicht gerade zu ? Dann brauchst Du Kufen !
Soweit ich weiß, mußt Du Dir da selber helfen, nicht mal der Peter G.
hat die in seinem Lieferprogramm.
Ansonsten hilft Dir Peter gerne mit Auskünften jeglicher Art.

Trimmanleitungen findest Du aber auch im web, auf den Seiten
der Segelhersteller, z.B. North, Ullman...

Fragst Du jetzt eigentlich immer noch theoretisch oder bist Du
schon Eigner ?
Infos gibt´s natürlich auch reichlich auf www.melges24.de
samt links und downloads (Mitgliedsantrag)

Geniess die oberbayrische Sonne !

max
Beiträge: 983
Registriert: 11.01.2007, 11:55
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon max » 16.02.2010, 17:00

Hai Champus,

da wünsch ich gutes Gelingen fürdie Fahrt nach Franken (?).

Auf der Deepblue wird das Achterstag losgeschmissen.

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon sportbootjo » 16.02.2010, 17:06

Für mich sieht das Achterstag bei den Melges unter Gennaker nicht wirklich locker aus

Bild

Oder redet Ihr von locker in dem Sinn von nicht festgeknallt?
---
Gleitfahrt ist geil!

champus
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2010, 14:18

Beitragvon champus » 16.02.2010, 17:10

Genau das mein ich damit. Laut der Mastbiegung auf dem Bild muss doch das Achterstag dicht sein!?
Da sollte doch der Mast eine negative Biegung vorweisen, oder etwa nicht?

Nein Max, ab in den Norden...

sportbootjo hat geschrieben:Für mich sieht das Achterstag bei den Melges unter Gennaker nicht wirklich locker aus

Bild

Oder redet Ihr von locker in dem Sinn von nicht festgeknallt?

deepblue
Beiträge: 239
Registriert: 10.03.2007, 20:24
Wohnort: Oberaudorf Finkenhof

Beitragvon deepblue » 16.02.2010, 18:09

Das ganze läuft so . bei starken - sehr starken Wind , fährst Du das Achterstag am Wind ganz dicht bis nichts mehr geht und dann plus 10 cm fester. Damit biegst Du den Mast und nimmst Druck aus dem Segel.

Setzt Du nun den Genacker und behälst Du das Achterstag so dicht, und der Genacker zieht zur Seite, dann verdrehst Du den Mast und es kracht . Mast ab. = -10.000 €.

Wir lösen das Achterstag ca 1/3 bis zur Hälfte. Ganz ohne Achterstag biegt sich der Mast nach vorne und ebenfalls ab. = -10.000 €

Auf dem schönen Bild siehst Du ein zum Teil gelöstes Achterstag , nur durch die Kraft des Segels wird der Mast nach vorne gezogen und das Achterstag spannt sich wieder. Mast bleibt nicht +10.000€ sonder 10.000€ gespart.

Leg Dir auf jeden Fall eine Vollkaskoversicherung zu.
born to sail forced to work

champus
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2010, 14:18

Beitragvon champus » 16.02.2010, 19:06

Frithjof,
kann ich Ende März / Anfang April vielleicht auf dein Angebot zurück kommen?

deepblue
Beiträge: 239
Registriert: 10.03.2007, 20:24
Wohnort: Oberaudorf Finkenhof

Beitragvon deepblue » 17.02.2010, 10:03

klar
born to sail forced to work


Zurück zu „Sportboot Anarchy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste