Sportboot Versicherung

Hierher mit den Infos, Meldungen und Meinungen zu den Sportbooten unter Segel
Benutzeravatar
pussy galore
Beiträge: 180
Registriert: 21.05.2007, 11:32

Sportboot Versicherung

Beitragvon pussy galore » 04.04.2017, 07:48

Hallo Zusammen,

ich suche für meine Farr25 nach einer deutschen Kasko-Versicherung. Da viele Versicherungen aber irgendwie denken, dass GfK-Sandwich und ein Carbonmast (ok, Ruder und Kielfinne sind auch aus Carbon) Hightech (O-TON!) sind, gestaltet sich die Suche recht schwierig. Wie machen denn das die Kollegen, die mit Melges, J/70, Seascape, FarEast und ähnlichen Sportbooten unterwegs sind? Irgendwelche Tipps? Bei mir kommt noch erschwerend hinzu, dass das Boot aktuell am Mittelmeer liegt und das natürlich mit versichert sein sollte. Bin für jede Hilfe echt dankbar und wundere mich echt aktuell, warum das plötzlich so kompliziert ist. Den Vollcarbon 14footer habe ich sofort bei der AXA versichert bekommen. Die schließen allerdings Mittelmeer (und Istanbul) bei mir aus, wo das Boot aber liegt. Darf man fragen, was ihr so für eine Vollkasko für euer Sportboot zahlt?

Besten Dank und viele Grüße!
_____________________
If it ain´t blowing it sucks!

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sportboot Versicherung

Beitragvon sportbootjo » 11.04.2017, 06:39

Hallo Pussy und Gruß nach Istanbul! Die T680Sport mit Carbonmast haben wir damals bei der Gothaer versichert, für den schwarzen Spargel wollte die einen moderaten Zuschlag und zusätzlich wurde für den Mast der Selbstbehalt auf 1.000 € hochgesetzt. Ob Mittelmeer als Fahrtgebiet eingeschlossen war, werde ich rausbekommen. für die D24 als Simpelboot, zwar Vakuuminfuison und Sandwich, aber Gusseisenkiel und Alumast, musste für Binnen Osteuropa, also auch Polen, ein Aufschlag gezahlt werden. Ich melde mich und sag, was wir für die Kasko und welche Fahrtgebiete zahlen.
---
Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
blockwart
Beiträge: 4
Registriert: 07.09.2009, 12:53
Wohnort: Ammersee

Re: Sportboot Versicherung

Beitragvon blockwart » 11.04.2017, 08:25

Hallo Pussy Galore,
meine ganzen Versicherungen macht Bernd Jahn(ein Club-Spezl) http://www.versichern.org (+49 821 416001). Der kennt sich auch mit Carbon-Bootsversicherungen aus. Sag ihm Grüße von mir.
Viele Grüße
Alex aus Utting

Benutzeravatar
pussy galore
Beiträge: 180
Registriert: 21.05.2007, 11:32

Re: Sportboot Versicherung

Beitragvon pussy galore » 12.04.2017, 20:07

Vielen Dank für den Tipp! Heute mit ihm gemailt. Die machen aber leider auch nur Versicherungen für Boote mit Liegeplatz in Deutschland.
_____________________

If it ain´t blowing it sucks!

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sportboot Versicherung

Beitragvon sportbootjo » 13.04.2017, 06:28

Für die D24 zahlen wir ca. 90 € Haftpflicht, der Trailer ist in der Haftpflicht mit drin. Kasko kommt auf ca. 200 €, Fahrtgebiet Europa binnen, Nord-& Ostsee. Mittelmeer haben wir nicht drin. Tut mir leid, dass das Dir nicht weiterhilft, aber Boot dauerhaft im östlichen Mittelmeer ist bei Sportbootlern eine wohl seltene Kombination, die von dem Makler nicht gerne gesehen wird, da sie außerhalb der Standardanfrage liegt: Deutscher Eigner, Heimathafen Binnen oder deutsche Küstenreviere, 1, 2 x im Jahr ins europäische Nachbarland zu einer Regatta.
---

Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
pussy galore
Beiträge: 180
Registriert: 21.05.2007, 11:32

Re: Sportboot Versicherung

Beitragvon pussy galore » 13.04.2017, 08:32

Danke dir Joe! 290 ist der Burner bei euch. Hatte damals mehr für den I14 bezahlt... Gothaer hat jetzt sogar einen Preis für die Farr ausgespuckt, der bei ca. 800 Euro lag. Ich hab jetzt noch einen Makler, der mir die Kiste Kasko und Haftplficht für ca. 460 Euro versichert. Ich denke mal, dass es das wird. Oder eben dann doch die Großosmanische Lösung mit AXA hier vor Ort und ein paar parteitreuen Notfallhelfern, die im Schadensfall für mich Druck machen können :-P

Nächsten Monat kommt auch noch die Marina... Ich mutiere echt zum echten Eigner und heule nur noch rum :-D

Hätte mir ne Bavaria kaufen sollen. Die sind hier zu hauf unter ausländischer Flagge versichert. Und wenn das Boot in Izmir, Marmaris oder Bodrum liegen würde, wäre es auch kein Thema, da das von allen deutschen Tourisegel und Charterversicherungen gedeckt wird. Aber sobald du durch die Dardanellen ins Marmarameer willst, wird es scheinbar ein Problem. Manche Makler halten das sogar schon für einen Teil des schwarzen Meers...

Nuja wir werden sehen. Nächstes Jahr dann vielleicht doch Europa. Mal schauen was hier am Sonntag passiert... Danke auf jeden Fall!

Sag mal was ist eigentlich aus der Deutschen Sportboot Klassenvereinigung geworden? Im Grunde leiden doch gerade alle Klassen vom J/70 Schwund. Melges 24 tun sich schwer zu Maior ne Klasse zu stellen. Platu ist fast tot im Norden. Dazu ploppen überall echt günstige Sportboote auf (T750 in Kiel für unter 10000, Banner23 in Rostock für 7000). Man kann aktuell für echt wenig Geld zusammen viel Spass haben. ORC4 bietet ein nettes Sammelbecken und man könnte eventuell auch mit Ausrichtern sprechen, ob ORC4 jetzt immer gaaaaanz weit draussen sein muss.

Dank ORC segeln wir hier in Istanbul aktuell mit ca. 25-30 Sportbooten. Mit 5 Delphia 24s, 3 Farr25s, 8-10 Platus, 2 Melges24, SB20, First 7.5, etc. Das macht richtig Spass und klappt sogar mit dem Verrechnen super. Letztes Wochenende Platu, vor Delphia und First 7.5. Danach 2 mal Farr25.

Dazu ist mit Riga jetzt auch mal ein deutschlandnaher Ort für die ORC Sportboot Euro gewählt worden. Nächstes Jahr munkelt man sogar von Hyeres in Frankreich (für mich dann Pflichttermin!!).

Ich würde mich sogar für eine ORC Sportbootklasse in D engagieren, will mir davor aber sicher sein, dass man da keinem auf die Füsse tritt, der das mit den Sportbooten noch in irgendwelchen Strukturen betreibt.
_____________________

If it ain´t blowing it sucks!

Benutzeravatar
blockwart
Beiträge: 4
Registriert: 07.09.2009, 12:53
Wohnort: Ammersee

Re: Sportboot Versicherung

Beitragvon blockwart » 13.04.2017, 09:00

Hallo pussy galore,
ich hätte hier noch einen... mit Online-Berechnung.
http://www.wengert-makler.de/?bootrechner
Grüße
Alex


Zurück zu „Sportboot Anarchy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste