Live dabei?

San Francisco ist Geschichte, jetzt kommt Bermuda!
Benutzeravatar
umpire
Beiträge: 249
Registriert: 17.04.2008, 06:36
Wohnort: schwäbisches Meerufer

Beitragvon umpire » 16.01.2010, 13:39

Freunde ostkirgisischer Blasmusik, hier noch was für alle die sich gefragt haben was "constructed" jetzt genau heissen soll:


In den "1982-Amendments" steht unter anderem folgendes:

WHEREAS by Resolution adopted March 27, 1958 (the "1958 Resolution") this Board interpreted the word "constructed" as used in the Deed of Gift of the America's Cup (the Deed of Gift") to mean "designed and built";
[...]

was heisst jetzt designed and built?
A yacht shall be deemed to be "designed" in a country if the designers of the yacht's hull, rig and sails shall be nationals of that country; and

A yacht shall be deemed to be "built" in a country in a country if the hull of the yacht, including all framing and all planking, plating or other form of surfacing of the hull, shall be fabricated and assembled, and if the yacht's sails shall be manufactured, in that country; provided that the foregoing provisions of this clause (b) shall not prevent the modification of the hull of any challenger, or candidate, in the country in which an America's Cup Match is to take place so long as the modification or manufacture (i) is effected when the challenger or candidate is in such country and (ii) meets the requirements of clause (a) above
;


und was im englischen Sprachgebrauch "manufactured" bedeutet, ist wohl kaum in Ernestos Sinn...

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon sportbootjo » 16.01.2010, 14:20

Was ist das für ein Wing an dem Achterbeam von Alinghi?


Bild
Photocopyright: Valencia Sailing

Hier das Bild nochmal in Großansicht

Einen Spoiler hätte ich ja eher bei BMW-O erwartet ...
---
Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
sailingklaus
Beiträge: 164
Registriert: 18.01.2008, 10:20
Wohnort: A7

Beitragvon sailingklaus » 16.01.2010, 16:23

sportbootjo hat geschrieben:Was ist das für ein Wing an dem Achterbeam von Alinghi?
....

Einen Spoiler hätte ich ja eher bei BMW-O erwartet ...


Ich meine, sowas bei BOR auch gesehen zu haben. evtl. um etwas Lift zu erzeugen, um schneller Beinchen heben zu können?

Benutzeravatar
umpire
Beiträge: 249
Registriert: 17.04.2008, 06:36
Wohnort: schwäbisches Meerufer

Beitragvon umpire » 16.01.2010, 17:52

sportbootjo hat geschrieben:Was ist das für ein Wing an dem Achterbeam von Alinghi?



Die Backskiste für Fender, Festmacher, Persenning, Schrubber Pütz und dem üblichen Mief dieser Sachen, nebst einer halbaufgebrauchten und verschmierten Packung "Marine-Polish", schimmeligen Lumpen, Badeshorts und Taucherbrille vom letzten Ras al Kaimah-Urlaub und der ziemlich rostige 13er Gabelschlüssel den jeder auf der Karre gerade sucht.

jahseil
Beiträge: 80
Registriert: 23.11.2008, 17:57

Beitragvon jahseil » 16.01.2010, 18:16

bei BOR war das in dem "making of"-video zu sehen.
laut sa.com aber mittlerweile nicht mehr in gebrauch.

das ding sollte wohl einen aerodynamischen effekt haben. erinnert an cw-wert-optimierte autos, velomobile etc..

Benutzeravatar
umpire
Beiträge: 249
Registriert: 17.04.2008, 06:36
Wohnort: schwäbisches Meerufer

Beitragvon umpire » 16.01.2010, 18:36

Ach was. Wer baut sich schon nen "Wing" an den "Achterbeam" nur wegen CW und so nem Kack?
Bild

luisi
Beiträge: 9
Registriert: 02.09.2009, 11:07

Beitragvon luisi » 18.01.2010, 14:17

also irgenwie habe ich das Gefühl... das doch nicht so schnell gesegelt wird


aber sobald alles klar ist ... wenn das überhaupt einmal eintreten wird werde ich mit Sicherheit auch nach Valencia fahren um mir das ganze mal aus der nähe anzusehen

LG

Luisi

alfalfa
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2010, 11:18

Beitragvon alfalfa » 18.01.2010, 19:59

War bei den Round Robins 2007 in Valencia. Es war Sommer (für mitteleuropäische Begriffe) und eine ausgelassene, internationale Stimmung, da ja auch viele Nationen mitgemacht haben, inkl. D. Auch ein Rahmenprogramm mit Ausstellungen etc. wurde geliefert (kostenlos). - Denke, dass dies diesen Februar alles fehlt. Sicher sind die beiden Boote imposant, aber von den zwei, höchstens drei Rennen wird direkt nichts zu sehen sein, ausser wohl auch Grossleinwand. Das wird man beim einen oder andern Segelclub im warmen Clubhaus auch haben. Zudem wird aufgrund der Wetterlagen und des eng begrenzten Windfensters x Verschiebungen geben. Wie haben wir uns doch seinerzeit im 2003 bei TNZ vs. Alinghi darüber genervt. Ich sehe keine Veranlassung für eine Reise, zumal das Datum immer noch nicht in Stein gemeisselt ist.

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Beitragvon Rennmaus » 19.01.2010, 17:37

Zurück zum Thema "Live dabei".

Ich suche noch eine/n Anarchisten/in, mit dem/der ich mein Zimmer teilen kann. Hotel Sol Playa (ca. 400m zum Port AC), 7.-14. Feb., 330€ ohne Frühstück für jeden.

Bei Interesse schickt mir bitte eine PM.
"Forty meters."

XYZ
Beiträge: 8
Registriert: 15.09.2009, 21:46

Sol Playa

Beitragvon XYZ » 19.01.2010, 19:45

klaro, Flug längst gebucht, man trifft sich im Sol Playa, hab evtl auch noch eine Koje frei vom 7.-9., falls sailingKlaus den abflug nicht schafft ..

thema wird ja ein begleitboot sein, hab noch nicht herausgefunden, wo man sich pressemaessig akkreditieren kann.

GOLfa
Beiträge: 165
Registriert: 19.08.2009, 09:14

Beitragvon GOLfa » 23.01.2010, 09:46

Live dabei? Vielleicht klappt es ja:
klick mich

Der_Dude
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2007, 14:09
Wohnort: Berlin

20 - 30 sm offshore - wow

Beitragvon Der_Dude » 28.01.2010, 16:50

Ihr Valencia-Reisenen, schaut mal auf SA.com:

"ac - Disaster?

...

The SI's state that races 1 and 3 will be a windward leeward course with 20 mile legs. Race 2 is a triangle with the windward leg the same length. What I haven't seen discussed is that the docs also state the course shall be sailed in water that is more than 20' deep. This means that the closest the course will be to land is..... 10 miles! If the wind blows westerly- which is often- the start line will be more than 30 miles offshore!"

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 20 - 30 sm offshore - wow

Beitragvon sportbootjo » 29.01.2010, 07:08

Der_Dude hat geschrieben:Ihr Valencia-Reisenen, schaut mal auf SA.com:

"ac - Disaster?

...

The SI's state that races 1 and 3 will be a windward leeward course with 20 mile legs. Race 2 is a triangle with the windward leg the same length. What I haven't seen discussed is that the docs also state the course shall be sailed in water that is more than 20' deep. This means that the closest the course will be to land is..... 10 miles! If the wind blows westerly- which is often- the start line will be more than 30 miles offshore!"



Konnte man sich leider schon vor der Buchung ausmalen, dass es ein Problem mit der direkten Beobachten der Wettfahrten geben wird. Wenn wir Segler ehrlich sind, ist es ja nix Neues, dass unser Sport nicht im Olympiastadion ausgetragen wird und schon die Verfolgung einer Opti Regatta vom Ufer aus ein Problem ist. Ich hatte mal das Vergnügen, dass Match Race in Marstrad von einer der Schären aus zu verfolgen und das war für mich bislang das einzige Mal, wo so was wie Stadionatmosphäre im Segelsport zu fühlen war.

Und das die Verflogung von Multishulls, die mit 30+ Knoten über das Wasser rauschen selbst für ein Power RIP schwer wird, war auch nix Neues. Um so besser, dass es jetzt offensichtlich für die Übertragung der Rennen per TV und Internet gesorgt wurde. Also freu mich auf das Public Viewing per Großbildschirm in Valencia.
---

Gleitfahrt ist geil!

twentyplus
Beiträge: 264
Registriert: 03.08.2007, 09:27
Wohnort: Potsdam

Beitragvon twentyplus » 29.01.2010, 10:39

Würde Euch ja mein Mobo leihen, das schafft gut 40 kn, aber da muss man richtig Sprit mitnehmen für die Entfernung, puh, und per Flugzeug bekommt ihrs auch nicht runter...

Bin schon in Kiel beim AC Event vor 3 Jahren total nass auf einem RIB geworden, als wir den Cuppern gefolgt sind. Um den Monstern auf den fersen zu bleiben braucht man wahrscheinlich eine Offshore-Zigarre...

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Beitragvon Rennmaus » 29.01.2010, 19:59

JSK wird den CiC-Fall nicht (vor dem 8. Feb.) hören und hat damit das Datum bestätigt. Packt Eure Koffer... :D
"Forty meters."

Benutzeravatar
sailingklaus
Beiträge: 164
Registriert: 18.01.2008, 10:20
Wohnort: A7

Beitragvon sailingklaus » 29.01.2010, 21:52

gepackt & gebucht

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon sportbootjo » 29.01.2010, 22:25

sailingklaus hat geschrieben:gepackt & gebucht


Freue mich, Dich dort zu treffen und die erste Runde im Sol Playa für die deutschen Anarchisten geht auf mich, okay?
---

Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
sailingklaus
Beiträge: 164
Registriert: 18.01.2008, 10:20
Wohnort: A7

Beitragvon sailingklaus » 29.01.2010, 23:03

Is dann auch schon fast egal, ob sie segeln oder zanken, wird sicher lustig. Und Valencia is ne coole Stadt!

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Beitragvon Rennmaus » 29.01.2010, 23:12

Es wird auf jeden Fall lustig, 'ne Menge internationale Anarchisten wohnen ebenfalls in diversen Hotels entlang der Avenida de Neptuno.
"Forty meters."

cd_cd
Beiträge: 76
Registriert: 08.08.2007, 10:46

Beitragvon cd_cd » 31.01.2010, 20:47

Ich wünsche dann mal ganz viel Spaß und dass Ihr alle möglichst nahe rankommt – Laptop und direkte Veröffentlichungen hier sind schon klar, Gellle?!


Zurück zu „America´s - Cup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast