AC 34 endgültig Monster Truck Horror Show?

San Francisco ist Geschichte, jetzt kommt Bermuda!
Flipflop
Beiträge: 10
Registriert: 29.09.2012, 16:48

AC 34 endgültig Monster Truck Horror Show?

Beitragvon Flipflop » 17.10.2012, 09:12

Wenn man sich die letzten Bilder von USA 17 anschaut frage ich mich doch irgendwie was das soll.
Diese Boote gehören wohl eher auf den Speedkanal nach Luderitz als in den America's Cup in SF Bay.
Soll das das glorreiche Konzept sein mit dem der Segelsport revolutioniert werden sollte?
Spektakulär oder eher blutrünstig, auf jeden Fall zugeschnitten für den amerikanischen Redneck Markt wo es halt einfach nicht ohne Kleinholz und Eingeweide geht...
Mit tun die armen Schweine von OR leid, die zum Glück alle wohlauf zu sein scheinen und versuchen zu retten was zu retten ist.
Ich weiß nicht was OR noch in der Hinterhand hat denn mit dem Schrotthaufen in der SF Bay sieht es mir danach aus als ob TNZ niemanden mehr zum Spielen hat.
Aber Larry wird schon wieder irgendein Gericht auf seine Seite kriegen das ihm einen goldenen Hinterausgang offen hält.
Ich schau mir die kranke Show auf jeden Fall nicht mehr an wie ich auch Monster Trucks oder Wrestling nicht anschaue.
Schade um den Cup...

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AC 34 endgültig Monster Truck Horror Show?

Beitragvon sportbootjo » 17.10.2012, 09:29

Eigentlich wird mit dem Crash der AC 34 wieder richtig spannend. Der Vorsprung, den man OR aufgrund von Dogzilla zugestanden hat, hat sich gestern in San Francisco zerlegt. Jetzt bin ich gespannt, was Oracle als Plan B aus der Schublade zieht. Ein Boot, dass stabiler und in der Flugphase besser zu kontrollieren sein wird und weniger anfällig fürs Unterscheiden bei mehr Wind wohl auf alle Fälle ...

Und ja, Show ohne Ende, USA, USA, USA sowieso, aber das war doch nach Valenica an einem Finger abzuzählen.
---
Gleitfahrt ist geil!

Flipflop
Beiträge: 10
Registriert: 29.09.2012, 16:48

Re: AC 34 endgültig Monster Truck Horror Show?

Beitragvon Flipflop » 17.10.2012, 10:51

Ich verstehe was Du meinst aber die Spannung wird sich doch leider nicht ums Segeln als Sport drehen sondern nur darum ob:

1. OR überhaupt wieder zurückkommt denn laut Regeln dürfen sie meines Wissens nicht neu bauen - auch den Wing nicht und der ist größtenteils hinüber oder sogar weg
2. die Bootsbauer es immer wieder rechtzeitig schaffen die Karren zusammenzuflicken damit überhaupt gesegelt werden kann und falls - ob dann mit dem Material noch einer ins Ziel kommt um am Ende als Sieger ausgerufen zu werden

Da kann ich mich auch an eine Großbaustelle setzen und es spannend finden ob die rechtzeitig fertig wird obwohl immer wieder einer den Bagger umschmeißt...

Sorry, aber ich bin echt frustriert darüber was die aus dem AC gemacht haben.

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AC 34 endgültig Monster Truck Horror Show?

Beitragvon sportbootjo » 17.10.2012, 15:47

Der Wing ist hin ... Reparatur wird nicht möglich sein

Ob die Plattform noch zu 51 % heil ist, wird wohl den COR und ETNZ besonders interessieren und ich denke nicht, dass diese Teams ein FAX von ORACLE in dem Sinne von "we were lucky and USA 17 is in good shape after capsize. Only a heater in each hull to dry the shit so we can fix the damage with some rolls of ducktape ..." Aber selbst wenn, dann wird die Reparatur des Bootes massig Zeit brauchen und so dem Team wertvolle Segelzeit auf dem Wasser stehlen, als die kleine Geschichte mit dem gebrochen Foils.

Ansonsten haben die Amis ihre Baunummer 01 voll vergeigt und dürfen erst ab Feb. 2013 mit Nr. 02 aufs Wasser. Die Verteidigung ist wohl kein Selbstläufer mehr, die Spannung steigt. Und von den Möglichkeiten, die Regeln zu ändern, haben wir noch gar nicht gesprochen. Stellt Euch bloß mal vor, LE schickt eine Info an alle gemeldeten Team in dem Sinne von "Tut uns leid, wir haben erst jetzt einen Fehler in der Ausschreibung zum 34. AC gefunden. Bitte streichen Sie "72" und ersetzen dies durch "45" ...
---

Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: AC 34 endgültig Monster Truck Horror Show?

Beitragvon Rennmaus » 18.10.2012, 17:13

Na sieh mal einer an, sogar der Spiegel postet ein Video.
Wie kommen die auf 80 Millionen? (Nicht, dass ich es besser wüsste, ich frage mich nur, wo die die Zahl herhaben.)

http://www.spiegel.de/video/katamaran-v ... 28462.html
"Forty meters."

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AC 34 endgültig Monster Truck Horror Show?

Beitragvon sportbootjo » 18.10.2012, 20:38

Tja, 80 Mio habe ich bislang nur in den Artikel im Spiegel
http://www.spiegel.de/sport/sonst/ameri ... 61896.html
gelesen, der von Carsten Kemmling geschrieben wurden.

In dem Artikel auf SF Gate.com
http://www.sfgate.com/bayarea/article/T ... to-3601642
wird von von "$ 8 million race boat" geschrieben. was ich für realistischer halte. Aber wenn ich weiter lese und entdecke, wie die in dem Artikel das Wingrigg beschreiben, kann man die Preisangabe schon in Zweifel ziehen.

"But team officials said the wing - the long, mast-like apparatus that shoots in the air to catch the wind - was destroyed."

Read more: http://www.sfgate.com/bayarea/article/T ... z29gIr3Cc3


Aber was weiß ich schon, vielleicht ist in USA 17 ja noch irgendwo ein Fluxgenerator verbaut worden ...
---

Gleitfahrt ist geil!

Flipflop
Beiträge: 10
Registriert: 29.09.2012, 16:48

Re: AC 34 endgültig Monster Truck Horror Show?

Beitragvon Flipflop » 19.10.2012, 09:53

8 Millionen kann nicht sein wenn man die Entwicklungskosten mit einbezieht. Das sind vermutl. reine Baukosten.
Eine "Grand Blamage 50+" kostet ja schon 1 Mio und die ist aus Plaste und Elaste mit Alustummel und Segeln aus Abdeckplane...


Zurück zu „America´s - Cup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste