Lasst die Spekulationen beginnen....

San Francisco ist Geschichte, jetzt kommt Bermuda!
Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 10.08.2011, 15:42

Wir hatten hier wirklich GAR KEINEN (nicht schreien, nur betonen) Wind. Jetzt baut er sich aber auf, und ich hoffe, es geht gleich los. Optis waren heute allerdings draußen :D .
"Forty meters."

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon sportbootjo » 10.08.2011, 16:17

Weshalb wird da Fleetrace gezeigt? Ich dachte, heute beginnt der Match Race Teil in Cascais? Habe ich was verpaßt?
---
Gleitfahrt ist geil!

jahseil
Beiträge: 80
Registriert: 23.11.2008, 17:57

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon jahseil » 10.08.2011, 17:23

Ich glaube begriffen zu haben, dass in diesen Fleetraces die Paarungen für das Matchrace ausgesegelt werden (1. vs 2., 3. vs 4. usw.). Irgendjemand hatte einen Link zur Artemis-Webpage mit einer Erklärung irgendwo gepostet (sa.de/.com)

Der Livestream läuft mit dem kleinen Youtube-Überlister im Firefox ziemlich problemlos und ich bin positiv überrascht.
Die Kommentatoren sind irgendwie anstrengend, aber die Boote laufen auch bei wenig Wind sehr gut, es gibt anscheinend eine Menge Raum für Fehler und diese schlagen sich durch den Speed der Boote auch direkt im Ranking nieder. Sehr angenehm.
Sieht so aus als wären einige der Ziele von Oracle wirklich erreicht worden.
Stellt euch vor wie dieser Tag mit V5-Booten verlaufen wäre... Keine Rennen, mit Sicherheit!

Gruß

jahseil
Beiträge: 80
Registriert: 23.11.2008, 17:57

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon jahseil » 10.08.2011, 17:25

Oh, und es gab die erste (?) kleine Kollision. Einschlagpunkt ziemlich ähnlich der Extreme40-Geschichte in Cowes.
Coutts gegen...

Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Manfred » 10.08.2011, 18:44

Wow, das war spannend (das Match Race). Allerdings müssen sich die Kommentatoren noch an das "Problem" der Tiefe ersegeln bei diesen Booten gewöhnen. Die Führung hatte nie gewechselt. Das sah nur auf der Computerlinie so aus als ob. Schließlich musste Spithill noch halsen, was dann erstmal 90-120 Grad Kurswechsel bedeutet, bevor er wieder fliegt und Tiefe mitnehmen kann.

Findet man das nun so gut, weil:
- die Bildqualität sehr, sehr gut ist?
- weil da Abwechslung und Spannung drin ist durch das Format?
- man Fan eines bestimmten Teams ist?

Was sagt Ihr dazu? Für mich zählen die drei genannten Punkte, besonders der letzte dazu das ich es gut finde. Klar, bin ETNZ Fan (schon immer) und da geht man mit denen durch dünn und momentan natürlich gerne auch durch dick....

Stimmungsbericht aus dem Pressecenter, Rennie?
smooth sailing
Manfred
_/) _/)

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 10.08.2011, 20:29

Kein Stimmungsbericht aus dem Pressecenter, wir haben den Tag in Anwesenheit eines wundervollen portugiesischen Anarchisten verbracht. In einem kleinen Restaurant, auf dem Balkon, mit Blick auf die Regattastrecke. Und ab und zu die Foren verfolgt. Dadurch habe ich die Liveübertragung verpasst und war sehr verwundert über die Freudensausbrüche auf SA.com.

Von Land aus betrachtet gab es kaum etwas Langweiligeres und Undurchschaubareres als die Matches. Zwei Segelconnaisseure und ein Segelunbedarfter hatten nach zwanzig Sekunden den Überblick verloren ("Have they already started?", "I think they are just idling around.", "No, they are racing.", "No, it's the pre-start.", "Who is in front?" etc.). Nicht, dass es mit Monos jemals besser gewesen wäre, es ist nur mit den Multis auch nicht besser, anders, als ursprünglich versprochen.

Die Aufmerksamkeitsspanne des "normalen", einfach so anwesenden Publikums umfasste sowohl bei Fleet- als auch beim Match Race durchschnittlich geschätzte drei Minuten, denn alles, was man auf dem Wasser sah, war ein fernes Durcheinander. Auch diese Art von Selgen ist kein vor-Ort-Zuschauersport.

Die Leinwandübertragung war natürlich besser, lustigerweise starrten alle Leute auf genau jene Leinwand, wo sie doch nur den Kopf um 45° hätten drehen müssen, um die Action auf dem Wasser zu sehen. Wir sind allerdings schnell von dort geflohen, da es (anders als in VLC oder Nizza zur LVT) keine Sitzgelegenheiten oder gar Schatten gab - bei 30°C im Schatten.

Mann, freue ich mich auf das Replay!
"Forty meters."

jahseil
Beiträge: 80
Registriert: 23.11.2008, 17:57

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon jahseil » 11.08.2011, 11:41

Bzgl. des Führungswechsels im Match-Race:
Ich habe mehrere Kommentare gelesen mit der Aussage, dass es keinen Führungswechsel gab.
Spithill spricht allerdings im Interview von mehreren Führungswechseln. Zugegeben bin ich mir nicht 100%sicher ob er sich dabei nur auf das letzte Rennen bezieht...

Henk
Beiträge: 40
Registriert: 16.06.2008, 00:18
Wohnort: Da wo´s am wärmsten ist und fast kein Wasser hat

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Henk » 11.08.2011, 13:29

Wat is nu, schon wieder Verspätung bei den Leichtwind-Rasern? Weiss jemand warum?
... sagt Henk, Dein Pruuter ;-)

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 11.08.2011, 20:01

Kaum sollte heute das erste Rennen beginnen, starb der Wind einen schnellen Tod. Ich hatte das Glück, den heutigen Tag auf dem Mark Boat 1 verbringen zu dürfen, konnte also selber beobachten, wie gar nichts mehr ging. Nach kurzer Beratung wurde die Regattastrecke nach weit draußen verlegt, und ab ging die Post. Das hatte natürlich zur Folge, dass man vom Strand sicherlich gar nichts mehr sehen konnte. MedCup-Bleischlepper lassen grüßen.

Die Rennerei war aber klasse, und unser Standpunkt perfekt. Über 1000 Fotos sind auf zwei Speicherchips, und es wird eine Weile dauern, bis ich die alle gesichtet habe und die paar, die tatsächlich etwas geworden sind, hochladen kann. Jetzt muss ich aber erstmal essen gehen, der Magen knurrt...

Bis später order morgen.
"Forty meters."

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon sportbootjo » 11.08.2011, 21:55

Rennmaus hat geschrieben:Kaum sollte heute das erste Rennen beginnen, starb der Wind einen schnellen Tod. Ich hatte das Glück, den heutigen Tag auf dem Mark Boat 1 verbringen zu dürfen, konnte also selber beobachten, wie gar nichts mehr ging. Nach kurzer Beratung wurde die Regattastrecke nach weit draußen verlegt, und ab ging die Post. Das hatte natürlich zur Folge, dass man vom Strand sicherlich gar nichts mehr sehen konnte. MedCup-Bleischlepper lassen grüßen.

Die Rennerei war aber klasse, und unser Standpunkt perfekt. Über 1000 Fotos sind auf zwei Speicherchips, und es wird eine Weile dauern, bis ich die alle gesichtet habe und die paar, die tatsächlich etwas geworden sind, hochladen kann. Jetzt muss ich aber erstmal essen gehen, der Magen knurrt...

Bis später order morgen.


Na das ist doch ein Grund, die Replays von der Rennen heute sich nochmal ganz genau anzuschauen ;-)
Viele Dank für Deine Live Infos und wir sind auf die Bilder gespannt!
---

Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 11.08.2011, 23:32

Oh, ich habe gerade gesehen, dass ich hier gar keine Fotos hochladen kann (oder bin ich schon zu müde?).

Darf ich Euch erstmal, wenn's interessiert, ins internationale Forum umleiten?

http://forums.sailinganarchy.com/index. ... &p=3364684 und folgende.
"Forty meters."

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon patrese » 12.08.2011, 15:17

OK, hab mich ja etwas zurückgehalten in der Diskussion,
aber ich schaue gerade das aktuelle Fleetrace bei 26 kph (?!?) und da kann nun WIRKLICH niemand rummaulen, das es nicht gut und spannend ist, ich hab letztes Jahr die "Dinosaurier" auf ihrer Abschiedstour LIVE gesehen vom MOBO aus, aber das hier ist nun echt 10 mal spannender, aufregender und für Nichtsegler besser zu verstehen, (auch wenn man etwas schneller denken muß bei dem SPEEED).
Allerdings sollte man doch wenigstens die kph in KNOTEN umrechnen, damit die SEGLER die zuschauen nicht immer ins Grübeln kommen, wie schnell sie nun sind, 20 Knoten ist nun mal ein Wort, wer kann schon was mit 37 kph anfangen...

Aber jetzt wieder zum Livestream, der Freitagnachmittag ist gerettet !!

P. :mrgreen:
Zuletzt geändert von patrese am 12.08.2011, 21:05, insgesamt 2-mal geändert.

Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Manfred » 12.08.2011, 16:06

Gute Paarungen für die Matches!

Hoffentlich funzt das Gennaker takedown Manöver bei ETNZ jetzt besser.
smooth sailing

Manfred

_/) _/)

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 12.08.2011, 17:50

Endlich habe ich den Knopf gefunden. Hier ein paar Bilder von gestern:

PICT8921.JPG
"Forty meters."

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 12.08.2011, 17:51

PICT8944.JPG
Dateianhänge
PICT8971.JPG
"Forty meters."

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 12.08.2011, 17:52

PICT9060.JPG
Dateianhänge
PICT9110.JPG
"Forty meters."

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon sportbootjo » 12.08.2011, 19:45

Vielen Dank für die Bilder Renni! Ich hoffe, wir lesen von Dir noch eine Zusammenfassung zu Cascais und Deine Meinung zu diesem Event.

Ich persönlich fremdle mit dem Format weiterhin. Natürlich sind das geile Boote und die Segler liefern guten Sport und eine gute Show ab. ABER mir ist der Show Effekt für die Facebook Generation zu heftig. Ich finde die orangen Abstandshalter a la Kinderfahrrad an den Markboote zwar nützlich, nachvollziehbar gar, aber dass ein Berühren eine Bahnmarke nicht mehr zu einer Strafe führt, irritiert mich. Und wenn ich sehe, wie gestern Coutts im Stil eines Skifahrers beim Slalom die Abstandshalter wegräumt, dann frage ich mich, wofür die Teile überhaupt angebracht wurden. Weg damit und das Risiko eine Crash mit der Markboje oder dem Markboot wieder dem Steuermann übertragen.

Heute habe ich endlich 2 Szene gesehen, die an Match Race errinnern: Das Abfallen von Spitill an der Kreuz in seinem Rennen gegen Barker und das super ausgeführte Abstellen von Coutts durch Hutchinson in der Vorstartphase der 2. Match Race heute. Als die Schweden durch die beschiessen ausgeführte erste Halse den Versprung gegen Coutts vergeigt haben, das war das auch MR vom Feinsten: Fehler werden bestraft und die Führung war weg.

Ansonsten habe ich immer noch große Probleme einen Quantensprung zwischen der Action der ESS und dem neuen Format der ACWS zu erkennen.
---

Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 12.08.2011, 22:15

Hallo Jo und Ihr anderen,

ich werde in den nächsten Tagen (vielleicht auch erst am nächsten Wochenende) eine Zusammenfassung liefern. Das muss alles erstmal einsinken und ist ja auch noch nicht zuende,

Die Abstandshalter haben wir gestern live miterleben können, bzw. deren unrühmliches Ende als Bruch. Jetzt sindse weg und kommen hoffentlich nie wieder. Ich weine dieser ausgesprochen "professionellen" Lösung nicht nach, bestanden sie doch aus Teleskopstäben à la Angelrute und orangefarbenen Plastikschläuchen à la Müllsack. Kurz: Sie sahen einfach scheiße aus und erfüllten ihren Zweck nicht.

Heute habe ich gar kein Rennen gesehen, wir haben einen Lissabon-Tag eingelegt, und ich freue mich schon auf die nächsten Wochen, in denen ich in Ruhe die Replays glotzen kann. Was mich nicht in meiner Meinung über dieses Event als vor-Ort-Zuschauer beeinträchtigen sollte. Das kann ich jedenfalls jetzt schon sagen: Da schneidet die EXSS bei weitem besser ab, alleine wegen der Küstennähe!
"Forty meters."

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Rennmaus » 14.08.2011, 10:40

Hallo liebe Anarchisten, gestern hatten wir den besten Platz im Haus, an der Dachterrassenbar unseres Hotels. Das hat aber zur Folge, dass ich nun seit Tagen keiner Übertragung mehr gefolgt bin. Was mich persönlich interessiert ist Folgendes: Ist der Livestream denn endlich auch direkt zu empfangen? Und falls ja, wir kommt ihr mit den verschiedenen Auswahlmöglichkeiten zurecht oder ist/wäre eine gute Regie besser (ist es zuviel oder könnte es noch mehr sein)? Sind die Bilder tatsächlich das Beste, das je in punkto Segeln übertragen wurde (z.B. im Vergleich zum MedCup)? Gefällt Euch der virtuelle Rauch, der hinter den Booten hergezogen wird und all die anderen grafischen Gimmicks? Wie steht's mit km/h statt Knoten?

Wird überhaupt jemand auf all die Fragen antworten? :wink:

Und nun noch was, das richtig wehtat (mit giganischem Zoom aufgenommen, also sorry für die Qualität):

ouch2_PICT9275.JPG
"Forty meters."

Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Lasst die Spekulationen beginnen....

Beitragvon Manfred » 14.08.2011, 11:39

Hallo Rennie,
oh Mann, das Bild tut wirklich weh. War gestern auf einer anderen Veranstaltung und konnte bisher nichts sehen. Fiebere jetzt den Replay´s entgegen...obwohl die Spannung ist raus. Aber wie ETNZ verloren hat, dass will ich mir anschauen vor dem "winner takes all" heute. Deine Fragen sind gut aufgestellt, muss aber erstmal darüber nachdenken. Nur kurz vorweg. Der Livestream kam vorgestern regulär durch, hatte aber viele Phasen in denen das Bild sehr unscharf wurde. Ob es an den "zu vielen" Möglichkeiten die geboten wurden lag oder zwischenzeitlich doch die Kapazität nicht ausreicht, vermag ich nicht zu sagen. Beständiges Regenwetter zieht natürlich die online Zuschauer. Bis später.
smooth sailing

Manfred

_/) _/)


Zurück zu „America´s - Cup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste