17. - 18. Mai Melges24 Cup, Tutzing

Bitte alles zu Regatten wie Termine, Ergebnisse, Berichte, Bilder hier rein ...
Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

17. - 18. Mai Melges24 Cup, Tutzing

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 19.05.2008, 14:19

Nass und schwachwindig….
21 Boote hatten zum Melges24 Cup in Tutzing gemeldet – eine erfreulich hohe Zahl in Anbetracht, dass doch schon einige Boote in Italien „geparkt“ sind. Allerdings sind dann nur 18 Boote angetreten – 3 Crews hatten wohl den Wetterbericht richtig interpretiert oder mit Crewproblemen zu kämpfen.
Insgesamt waren über 60 Boote in den Klassen Melges24, Ufo 22, Streamline und Trias am Start und der Clubhafen des DTYC füllte sich bereits am Freitag beängstigend schnell – schlussendlich hat dann doch jeder sein Plätzchen gefunden und die Organisation war auf den Ansturm gut vorbereitet.
Am Samstag dann sofortiges Auslaufen nach dem Skippersmeeting, ein leichter Wind hatte sich eingestellt – in Anbetracht der vielen Boote hat er sich jedoch auch gleich wieder verzogen. Zum Spazierensegeln hätte es gereicht, um eine vernünftige Bahn zu legen war es bei Weitem zu wenig und nach und nach kamen die Boote wieder zurück in den Hafen wo die Wettfahrtleitung um 17:00 die Startbereitschaft aufgehoben hat.
Der Abend verlief gewohnt gemütlich bei bestem bayrischen Essen aus der Küche des DTYC Kasinos.
In der Nacht dann die erwarteten Unwetter mit Starkregen – wohl dem, der eine Persenning auf dem Boot hatte.
Sonntagmorgen dann leichter Wind (max. 5 Knoten) und Dauerregen – macht nichts, gesegelt wird immer.
Die WL konnte 3 Wettfahrten à ca. 50 Minuten durchziehen, die 4 Klassen wurden auf Inner-und Outerloops geschickt, so dass es zu fast keinen Überschneidungen kam und auch alle Boote fast gleichzeitig im Ziel waren. Die WL des DTYC hat das wirklich bestens hinbekommen – großes Lob von der Melges24 Klasse,
Den ersten Lauf haben dann gleich mal Arpad Litkey auf HUN 728 „Proximo“ für sich entschieden, dicht gefolgt von der Neueinsteiger-Crew um Rudolf Houdek auf der GER 731. Das zweite Rennen konnte dann von GER 731 vor der „Sonnenkönig“ – SUI 705 gesteuert von Rolf Zwicky – gewonnen werden.
Es schien, als ob Josef Houdek und seine Crew bei der ersten Melges24-Regatta auch gleich den ersten Sieg einfahren wollten – und im 3ten Lauf sah es auch ganz danach aus, da Sie wiederum in der Spitzengruppe waren. Aber leider mit einem Frühstart – kleiner Trost: auch dem KV-Chef auf der GER 640 passierte das Missgeschick – schade um den 3ten Platz.
Somit ging der Laufsieg im 3ten Rennen verdient an Christoph Wieland auf GER 320 „Unsponsored“, der mit der Serie 3, 3, 1 auch den Gesamtsieg einfahren konnte und verdient gewonnen hat. Der zweite Platz ging an HUN 728 mit den Plätzen 1, 4, 3 vor der SUI 705 mit den Plätzen 4, 2, 5.
Das Auskranen der 60 Boote ging ebenfalls rasch und problemlos über die Bühne und nach der der Preisverteilung leerte sich das Clubgelände recht zügig.
Der Termin 2009 ist bereits vorbesprochen – vermutlich am Fronleichnamswochenende von Freitag bis Sonntag zusammen mit der UFO22-Klasse.
Link zur Ergebnisliste: http://www.dtyc.de/dtycmain/regatta/erg ... ErgMel.pdf
GT / 19.05.2008

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 418
Registriert: 22.10.2006, 17:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon admin » 20.05.2008, 18:59

Hallo Günter,

Danke für Deinen Bericht aus der M24 Klasse - und beim nächsten mal bringen wir das auf der Startseite, okay? ;-)
Subjektiv? - Find ich gut!

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 20.05.2008, 19:14

admin hat geschrieben:Hallo Günter,

Danke für Deinen Bericht aus der M24 Klasse - und beim nächsten mal bringen wir das auf der Startseite, okay? ;-)


Aber gerne doch - Grüße / GT

Benutzeravatar
Christian G.
Beiträge: 66
Registriert: 17.07.2007, 14:39
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian G. » 30.05.2008, 22:13

Bis auf das Wetter war das ein richtig gutes Event. Den Italienern hats gefallen. Es gibt übrigens ein paar Bilder, auch von den Melges. Danke an den Fotograf der Ufos.

Grüße,
Christian


Zurück zu „Regatta“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste