AUDI MedCup live

Bitte alles zu Regatten wie Termine, Ergebnisse, Berichte, Bilder hier rein ...
Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

AUDI MedCup live

Beitragvon Manfred » 16.06.2011, 13:31

Lange Einstellungen, keine hektischen Schnitte. Man kann die Entwicklung im Rennen verfolgen. Gerade hatte sich Synergy einen Kringel (sofort genommen) eingefangen und bei AUDI riss der Gennacker. Container leider nochmal ein paar Meter gegen AUDI Azzura verloren aber immer noch in Schlagdistanz und für einen dritten Platz gut. Schaut mal rein, wenn es am WE bei uns zuwenig Wind gibt zum segeln... http://www.medcup.org/audimedcuptv/ Wirklich spannendes segeln ist da zu sehen.
smooth sailing
Manfred
_/) _/)

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon sportbootjo » 16.06.2011, 16:03

Was ist in dem dem Rennen passiert? Schümann ganz vorne - gönne ich ihm und Col gerne, aber das Feld ist ja sowas von auseinander gefetzt, hab ich einen Winddreher nicht mitbekommen als ich am Kopierer war?
---
Gleitfahrt ist geil!

Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Manfred » 17.06.2011, 09:01

Hallo Jo,
habe selbst auch die zweite Phase des zweiten Rennens nicht mitbekommen. Bin gegangen als Jochen Schümann und seine Franzosen das Leegate (links gegen den Wind) an Steuerbord rundeten und einsam da hoch segelten. Die Verfolger zogen erstmal die rechte Seite vor. S. Col und Jochen S. hätten da eigentlich decken müssen, sind doch beide auch erfahrene Match Racer. Auch einen relativ unbekannten Tony Langley (Gladiator) lässt man nicht so einfach fahren. In der Zusammenfassung später am Abend (wo bekommen die immer diese richtig guten Journalistinnen/Sprecher her) konnte man die weitere Entwicklung nicht sehen. Muss man sich wohl insgesamt später nochmal anschauen.

Das sind einfach Klasse Übertragungen und leider haben die auf der Seite keinen Knopf, wo man sich mal bedanken könnte für die richtig guten ruhigen Bilder. Segeln, wie es dargestellt werden sollte. Von hier auf jeden Fall mal vielen Dank an den Bildredakteur.
smooth sailing

Manfred

_/) _/)

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 418
Registriert: 22.10.2006, 17:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon admin » 17.06.2011, 09:33

Manfred hat geschrieben:Hallo Jo,
habe selbst auch die zweite Phase des zweiten Rennens nicht mitbekommen. Bin gegangen als Jochen Schümann und seine Franzosen das Leegate (links gegen den Wind) an Steuerbord rundeten und einsam da hoch segelten. Die Verfolger zogen erstmal die rechte Seite vor. S. Col und Jochen S. hätten da eigentlich decken müssen, sind doch beide auch erfahrene Match Racer. Auch einen relativ unbekannten Tony Langley (Gladiator) lässt man nicht so einfach fahren. In der Zusammenfassung später am Abend (wo bekommen die immer diese richtig guten Journalistinnen/Sprecher her) konnte man die weitere Entwicklung nicht sehen. Muss man sich wohl insgesamt später nochmal anschauen.

Das sind einfach Klasse Übertragungen und leider haben die auf der Seite keinen Knopf, wo man sich mal bedanken könnte für die richtig guten ruhigen Bilder. Segeln, wie es dargestellt werden sollte. Von hier auf jeden Fall mal vielen Dank an den Bildredakteur.



Hallo Manfred,
der Audi MedCup nutzt als Dienstleister für den Livestream die Firma www.sail.tv und denen kann man per Fratzenbuch - Mag Dich Knopf zumindest etwas Liebe zurückgeben ;-) Und, es geschehen noch Wunder: Ab morgen wird auch auf Sail.tv live von der Kieler Woche berichtet! Da Audi sowohl bei dem MedCup und bei der KW als Hauptsponsor dabei ist, wird das vielleicht ein Grund sein.
Subjektiv? - Find ich gut!

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon sportbootjo » 17.06.2011, 13:20

Super, geht doch die Kiste - Platz 2 in Rennen Nr. 5 für CONTAINER! WEITER SO Markus, Matti und Co.! Aber die Gladiator hat ja irgendwo den Turbo eingeschaltet, 2 Minuten vor den anderen Booten im Ziel!
---

Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
sportbootjo
Beiträge: 934
Registriert: 23.10.2006, 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon sportbootjo » 21.07.2011, 11:46

Mannomann, die TP52 lieferen vor Cagliari ja super Bilder! Gennaker und dann im Vollglitsch über die relavtiv flache Welle!!! Da kann man neidisch werden und freut sich auf den gleich beginnenden Livestream auf http://www.medcup.org/audimedcuptv/
---

Gleitfahrt ist geil!

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Rennmaus » 22.07.2011, 18:49

Darf ich mitmachen bei Eurem Dialog (wird es dann ein Trialog)?

Ersteinmal kann ich nur zustimmen, die Übertragung setzt Standards. Diese hektischen MTV-Video-Selgelschnipsel anderer Serien lassen mich nach 20 Sekunden zur Kotztüte greifen, da muss man nicht auf 'nem Boot sein, um seekrank zu werden.

Die Tabelle ist eine wahre Freude, A41 vorne. Bringt schöne Erinnerungen meines Cagliari-Besuchs im vergangenen Jahr zurück. Zum Glück soll das Wetter an diesem WE herbstlich werden, so dass kein schlechtes Gewissen die Webstream-Freude vor dem Laptop trübt. Freue mich insbesondere auf die Sotos, die sind ja eine grandiose Bereicherung der Serie.

Was ist eigentlich mit Azzurra los? (Konnte bisher nicht folgen, musste arbeiten :? )
"Forty meters."

Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Manfred » 22.07.2011, 20:57

Rennmaus hat geschrieben:Darf ich mitmachen bei Eurem Dialog (wird es dann ein Trialog)?

Ersteinmal kann ich nur zustimmen, die Übertragung setzt Standards. Diese hektischen MTV-Video-Selgelschnipsel anderer Serien lassen mich nach 20 Sekunden zur Kotztüte greifen, da muss man nicht auf 'nem Boot sein, um seekrank zu werden.

Die Tabelle ist eine wahre Freude, A41 vorne. Bringt schöne Erinnerungen meines Cagliari-Besuchs im vergangenen Jahr zurück. Zum Glück soll das Wetter an diesem WE herbstlich werden, so dass kein schlechtes Gewissen die Webstream-Freude vor dem Laptop trübt. Freue mich insbesondere auf die Sotos, die sind ja eine grandiose Bereicherung der Serie.

Was ist eigentlich mit Azzurra los? (Konnte bisher nicht folgen, musste arbeiten :? )


Rennie, im großen und ganzen stimme ich Dir zu, habe das schon öfter gesagt mit den Segelschnipseln und das mit der Kotztüte, das werde ich mir merken. Allerdings die Soto40 heute...gähn und dieser italienische Motzer im Heck, ich weiß nicht...

Etwas sachlicher würde ich sagen: 4 OD Boote am Start sind einfach kotzlangweilig. Wären es vielleicht 10 könnte man drüber sprechen. Bei den 4 GP42 war wenigstens der technische Aspekt noch interessant. Unterschiedliche Designs/Designer. Die Sotos sind einfach zu früh in die Serie gekommen. Schade, dass Du die beiden letzten Tage nicht schauen konntest. Lohnt sich wirklich, die Aufzeichnungen in voller Länge anzuschauen. Schade das Markus und seine Crew ein bisschen die Souveränität der ersten Tage verloren haben. Da haben sie einfach grandios gesegelt. Eine Augenweide!

Azzura hat kein Mojo diese Woche. Das Problem mit der "Heimvorteil" und dem Stress vor eigenem Publikum. Da zieht man z.B. schon mal kräftig (Grinder) und überhastet an der Spi-Reinholleine, bevor das Fall gefiert worden ist. Das gibt dann Schaden.

Übrigens Moth EM in Travemünde nächste Woche.
smooth sailing

Manfred

_/) _/)

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Rennmaus » 22.07.2011, 21:09

Wow, da war ich ja voll daneben. Ich hatte bei den vergangenen Veranstaltungen echt Spaß an den Sotos, sie sahen bei richtig Wind und Seegang so kämpferisch aus. Sind's wirklich nur 4? Ich fand die GP42 total langweilig... Kannste mal sehen.

Danke für den Motten-Tip, leider muss ich ackern. Ich hatte aber das Glück, letztes Jahr in Kiel bei den EXSS Sören Hesse und ein paar andere bei Demos zu sehen. Immerhin.

Ja, morgen werde ich endlich zuschauerisch in den MedCup einsteigen. Und Azzurra ein bisschen die Daumen drücken.

Bis dahin... Jute Nacht!
"Forty meters."

max
Beiträge: 983
Registriert: 11.01.2007, 11:55
Wohnort: Oberbayern

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon max » 23.07.2011, 12:36

nächster Start in 8 min (13.45 h)

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Rennmaus » 23.07.2011, 13:05

Die Tabelle gefällt mir aber... Schümann auf eins, Pepper (ich hab' da meine Prioritäten) auf zwei. Mal sehen, wie es am Abend aussieht. Doppelte Punktzahl für das Costal Race?
"Forty meters."

Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Manfred » 23.07.2011, 13:12

Mist, stecke im Stau und kann nichts sehen oder hören. Pl. 1 fuer Audi? Texte auf der Seite sind leider deutsch und von gestern...
smooth sailing

Manfred

_/) _/)

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Rennmaus » 23.07.2011, 14:06

Ich hoffe, Du bist jetzt angekommen...

Costal Race sieht for Container dürftig aus, sie ist vorletzte :cry: .
A41 - 1
Q - 2
Azzurra -3
Na ja...

EDIT:
Container konnte noch 2 Plätze gutmachen und endet auf dem fünften, einen hinter Azzurra. Davor Bribon, und auf 1 und 2 hat sich nichts mehr getan.
"Forty meters."

Manfred
Beiträge: 175
Registriert: 14.05.2007, 11:16
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Manfred » 24.07.2011, 16:18

Oh Mann, das müssen tolle Rennen gewesen sein. Habe eben erst wieder in s Netz kommen können. Wie haben sich denn Deine Italiener noch auf 2 verholen können? Durch Daumendrücken allein geht´s ja wohl nicht...

Hier ist echt beschixxenes Wetter. Kleine updates sind auf meinem Blog, wenn das W-Lan ausreicht. Auch Offshore wurde abgesagt. Ohne "Gumboots" (kennt jemand noch den tollen Eintonner? war später hier im LYC registriert) läuft an Land nichts. Alles steht unter Wasser. 11°C sind auch nicht erbaulich.
smooth sailing

Manfred

_/) _/)

Benutzeravatar
Rennmaus
Beiträge: 168
Registriert: 18.12.2008, 12:54
Wohnort: Ach, wäre es doch Birgu.

Re: AUDI MedCup live

Beitragvon Rennmaus » 24.07.2011, 19:18

Oh Manfred, das tut mir leid zu hören, ahem... lesen, dass Ihr so grausames Wetter habt. Hier ist es auch nicht besser, aber beim Hausputz fällt das nicht so auf.

Jaja, die TP52. Leider konnte ich auch nicht permanent folgen. Was ich mitbekommen habe ist, dass das Team mit den schicksten Onshore-Jacken (Azzurra) das letzte Rennen gewonnen und so für einen versöhnlichen Ausgang ihrer Heimregatta gesorgt hat. Für Container tut's mir leid, die haben sich's gestern beim Costal Race einschenken lassen und konnten das heute, trotz des Sieges im ersten Rennen, nicht mehr rausreißen. Bei Q ist im ersten Rennen irgendwas kaputt gegangen (Backstag?), das habe ich aber "verputzt", im zweiten mussten sie kringeln.

Insgesamt waren die Bedingungen stürmisch, der Mistral hat für grandiose Bilder und einige Anstrengung an Bord gesorgt. Ganz toll ist für die Serie, dass in diesem Jahr kein Team dominiert. Besser und spannender kann es gar nicht sein.
"Forty meters."


Zurück zu „Regatta“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast