Ralley Dakar

Für alles, was nichts mit Segeln zu tun hat - aber Achtung: Admin liest mit!
Bostik Bad Boys
Beiträge: 187
Registriert: 16.11.2007, 10:34
Wohnort: Schleswig

Ralley Dakar

Beitragvon Bostik Bad Boys » 06.01.2012, 16:27

Jetzt wo volvooceanrace ja durch affenetappen(huckepack transporte) noch ein wenig pause macht, mal eine frage zu den interssanten themen.
Ralley dakar:
Wie gross ist denn bitte ein mini geworden ? Bei luftaufnahmen wirkt er ja noch klein, aber wenn die piloten daneben stehen ist das teil ja doch recht männlich. Was für ne basis ist denn das ? Prototyp ?
There is no excuse to lose

twentyplus
Beiträge: 264
Registriert: 03.08.2007, 09:27
Wohnort: Potsdam

Re: Ralley Dakar

Beitragvon twentyplus » 06.01.2012, 16:59

Guck ma, den kann man jetzt auch auf unseren Straßen sehen: http://www.mini.de/mini_countryman/cooper_s/index.html . Das ist die Basis, hat natürlich mit dem rallye-Auto nichts zu tun.

Ich hab auch so'n Ding, fährt sich nett und passen auch mal die Kinder rein. Wenn man will, 4x4. Ist nur gut 4 m lang, aber ziemlich hoch.

patrese
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2007, 09:26

Re: Ralley Dakar

Beitragvon patrese » 06.01.2012, 17:29

Die haben den "X3" vom letzten Jahr genommen und einfach eine passende "Silhouette Formel" Karosse aus Carbo drübergestülpt.
Daher die Fülligkeit. Mit nem Mini hat das soviel zu tun, wie in der NASCAR die Renn- mit den Serienautos

Greez

Bostik Bad Boys
Beiträge: 187
Registriert: 16.11.2007, 10:34
Wohnort: Schleswig

Re: Ralley Dakar

Beitragvon Bostik Bad Boys » 06.01.2012, 23:50

Cool Danke, hatte den Countryman noch nicht gesehen. Auf der Webseite sieht man die Dimensionen nicht so, aber der wird ja sicherlich mal auf der Strasse sehen. Werde mir jetzt mal die higlights des heutigen Tages reinziehen. Mal sehen wie viele Motoräder in den Windlöchern stecken geblieben sind.
There is no excuse to lose


Zurück zu „Landleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste