5o5 reloaded...?

Für alles, was mit Segeln zu tun hat!
Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

5o5 reloaded...?

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 17.03.2011, 18:26

Schaut Euch das mal an.
5o5 mit Bugsprit und Genaker...

die ganze Story dazu: http://www.sailingscuttlebutt.com/news/11/0316/

und vorab schon mal ein Bildchen...
Bild

Christian
Beiträge: 22
Registriert: 22.03.2010, 10:48

Re: 5o5 reloaded...?

Beitragvon Christian » 18.03.2011, 14:26

ein solches Boot gibt es doch schon... es heißt Laser 4000 oder ISO ;-)

Die armen Fivensegler werden derzeit bombadiert mit Upgrading-Diskussionen: Carbonbaum, - spibäume und - mast, Doppelspibaumsystem, Gennaker...

Immerhin ist das nichts ganz so lächerlich wie Carbonpinnenausleger auf dem Laser.

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Re: 5o5 reloaded...?

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 18.03.2011, 15:54

Christian hat geschrieben:...Immerhin ist das nichts ganz so lächerlich wie Carbonpinnenausleger auf dem Laser.


Komm, sei nicht so - :wink: etwas High Tech will doch jeder - und wer auf dem Boot so hart arbeitet wie ein Lasersegler hat sich das verdient, passt dann auch zur Carbonpinne die absolut Sinn macht!

Benutzeravatar
persilz
Beiträge: 158
Registriert: 11.07.2007, 16:38

Re: 5o5 reloaded...?

Beitragvon persilz » 18.03.2011, 19:38

Ich bin ja eigtl immer für einfacher schneller zu haben. Aber ich frage mich doch ob dem 505er dabei nicht seine Seele verloren geht. Skiffs mit Asym gibts es ja mittlerweile wie Sand am Meer und ich denke, dass ein Teil des Reizes beim 505er die Herausforderung durchs Handling ist. Für mich sticht das Boot auch dadurch heraus, dass es trotz klassischem Konzept Skiff-Geschwindigkeiten erreicht. Und mal ehrlich, wer würde, wenn er mit Gennacker segeln möchte, einen umgerüsteten 505er einem Skiff vorziehen?
wer andern eine Grube gräbt,
der hat ein Grubengrabgerät.

Christian
Beiträge: 22
Registriert: 22.03.2010, 10:48

Re: 5o5 reloaded...?

Beitragvon Christian » 18.03.2011, 19:58

@persilz: Ja, es gibt viele Boote bzw. Skiffs, die sind konsequent auf Gennaker ausgelegt. Es gibt sie mittlerweile in allen Schwierigkeitsgraden. Nur bei 29er, 49er, Int 14 und 18 Footer wird allerdings internatioanl und auf hohem Niveau regattiert. Genau diese Regattaktivität ist auch der große Pluspunkt der Fiven.

Ist echt schwierig zu entscheiden, ob Upgrading bei der Five sinnvoll ist. Gennaker und Carbonmasten mag jedenfalls keiner mehr missen, der je damit gesegelt ist... Das Handling ist einfach leichter und der Speed höher.

@Kala: ja..... das ist halt wie ein Spoiler am Trabi ;-)

Benutzeravatar
persilz
Beiträge: 158
Registriert: 11.07.2007, 16:38

Re: 5o5 reloaded...?

Beitragvon persilz » 19.03.2011, 10:15

Carbonmast finde ich gut, ist einfach zeitgemäß und ich glaube die Mehrkosten sind im Jollen-Bereich überschaubar (wobei eigtl. ja eine Kostenreduzierung geplant ist). Ansonsten bin ich aber tatsächlich dafür den Spinnacker zu behalten, es ist mittlerweile tatsächlich ein Alleinstellungsmerkmal und sonst verschwindet der 505er denke ich ganz schnell im Einheitsbrei.
wer andern eine Grube gräbt,

der hat ein Grubengrabgerät.


Zurück zu „Segel Anarchy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste