Melges 24

Für alles, was mit Segeln zu tun hat!
Olaf
Beiträge: 30
Registriert: 06.12.2006, 08:40

Beitragvon Olaf » 01.04.2007, 17:10

Hallo Sven,
das war doch mal 'nen toller Ritt mit eurer Esse. Herzlichen Dank euch allen dafür.
Ich bin ja doch schwer ins grübeln gekommen...
Mein Boot ist nun auch im Wasser und somit ist die Segelsaison entgültig eröffnet.

Gruß Olaf

deepblue
Beiträge: 239
Registriert: 10.03.2007, 20:24
Wohnort: Oberaudorf Finkenhof

Beitragvon deepblue » 28.06.2007, 16:11

In der amerikanischen Mutterseite ist auf dem Sportsboot forum eine nette Diskusion How To Sail a Melges 24 Upwind in 30 Knots.

Wie immer es hängt alles vom Steuermann ab.

Deepblue

deepblue
Beiträge: 239
Registriert: 10.03.2007, 20:24
Wohnort: Oberaudorf Finkenhof

Beitragvon deepblue » 05.07.2007, 07:43

Die Klassensekretätrin der Melges Vereinigung Fiona Brown hat wohl noch einige Nebenjobs aufgerissen. Siehe www.fionabrown.com.

Dadurch erklärt sich auch die schlechte Pflege der internationalen Klassenseite.

Seit 3 Wochen der gleiche Artikel auf der Frontseite.

Es fehlen Berichte über die Italienische Meisterschaft, und was machen unsere Nachbaren in der Tschechei ?

Aus Amerika kommt auch nicht mehr neues.

Ist Fiona überfordert??

Frithof Ohin

max
Beiträge: 983
Registriert: 11.01.2007, 11:55
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon max » 05.07.2007, 14:22

Gestern auf SA
http://www.sailinganarchy.com/forums/in ... opic=56809
http://melges24world.com/

Keine Ahnung wer die betreibt, vielleicht wird das
aktueller, wenn sich die Segler selbst engagieren.

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

M24.com

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 09.07.2007, 21:19

deepblue hat geschrieben:Die Klassensekretätrin der Melges Vereinigung Fiona Brown hat wohl noch einige Nebenjobs aufgerissen. Siehe www.fionabrown.com.

Dadurch erklärt sich auch die schlechte Pflege der internationalen Klassenseite.

Seit 3 Wochen der gleiche Artikel auf der Frontseite.

Es fehlen Berichte über die Italienische Meisterschaft, und was machen unsere Nachbaren in der Tschechei ?

Aus Amerika kommt auch nicht mehr neues.

Ist Fiona überfordert??

Frithof Ohin


-----

Korrekt. korrekt - im Moment läuft das etwas träge - aber Ihr habt ja noch die melges24.de
Das Ganze ist "unter Beobachtung"...
Grüße
Günter

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 10.07.2007, 19:31

max hat geschrieben:Gestern auf SA
http://www.sailinganarchy.com/forums/in ... opic=56809
http://melges24world.com/

Keine Ahnung wer die betreibt, vielleicht wird das
aktueller, wenn sich die Segler selbst engagieren.


Auch hierzu die letzten News:
Die Seite wird von einem Team in Süd-Kalifornien betrieben und soll wohl als Forumplattform rund ums Segeln auf der M24 dienen.
Die Jungs segeln in der zweiten Saison auf dem Boot und haben im IT-Business zu tun und gelten als "good folks - nothing to worry about".
Die amerikanische Klasse begrüßt dies zwar, kritisiert jedoch, dass Photos etc. ohne Rücksicht auf Copyright und ähnliches kopiert werden.

Auch die Familie Melges hat ein Auge auf das Ganze geworfen.

Dran bleiben...

Grüße
GT

deepblue
Beiträge: 239
Registriert: 10.03.2007, 20:24
Wohnort: Oberaudorf Finkenhof

Beitragvon deepblue » 11.07.2007, 08:13

Melges Week in Torbole. Die Firma Velocitec ist scheinbar Sponsor. Velocitec, das sind die GPS Logs die einem das VMG angeben.

Man kann dieses Teile auch ihn Torbole gewinnen. Leider informiert nur die italienische Melges Seite darüber.

Die internationale Melges Seite sprich Fiona Brown scheint sich in der letzten Zeit nicht mehr um die Melges zu kümmern. Berichte aus Japan America Frankreich Estonia usw fehlen.


Was ist da los ?

Frithjof

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 12.07.2007, 11:27

deepblue hat geschrieben:Melges Week in Torbole. Die Firma Velocitec ist scheinbar Sponsor. Velocitec, das sind die GPS Logs die einem das VMG angeben.

Man kann dieses Teile auch ihn Torbole gewinnen. Leider informiert nur die italienische Melges Seite darüber.

Die internationale Melges Seite sprich Fiona Brown scheint sich in der letzten Zeit nicht mehr um die Melges zu kümmern. Berichte aus Japan America Frankreich Estonia usw fehlen.


Was ist da los ?

Frithjof


Hallo Frithjof,

ich war im Kontakt mit Fiona und Ihr Problem ist schlicht und ergreifend, dass sich die nationalen Klassen nicht bei ihr melden und Sie jedem Bericht und jeder Liste hinterherlaufen muss - von Fotos mal ganz zu schweigen.

Alles was jetzt aktuell auf der melges24.com steht ist "ge-googelt" und das ist in der Hochsaison durch die zeitliche Belastung eine Heidenarbeit.

Fiona ist bestenfalls als Teilzeitangestellte der IMCA zu betrachten - Ihr Hauptjob ist es, für kommerzielle Kunden diverse Publikationen zu pflegen - dafür gibt es gutes Geld und Infos zum Wunschtermin.

Die IMCA muss da wohl etwas Druck auf die Nationalen machen - wer sich nicht meldet, bekommt im nächsten Jahr keinen Faktor oder so etwas in dieser Richtung - vielleicht hilfts....

Grüße und bis bald
Günter

deepblue
Beiträge: 239
Registriert: 10.03.2007, 20:24
Wohnort: Oberaudorf Finkenhof

Beitragvon deepblue » 13.07.2007, 14:03

So weit ich das verstanden habe hat der Club Nautico Espanol
de Vela ein Problem. Er muss eine Regatta durchführen um Challenger für den nächsten Americas cup zu werden.

Es wäre doch schön, wenn er die Melges einladen würde.

Schöner Hafen viel Geld was da so rumliegt. Ich würde mich über eine persönliche Einladung freuen.

Frithjof

Benutzeravatar
pussy galore
Beiträge: 181
Registriert: 21.05.2007, 11:32

Beitragvon pussy galore » 13.07.2007, 16:12

Ich befürchte ja mal, dass die das so schlau lösen werden wie die Deutschen mit dem DCYC.

Da wird dann eben der königliche spanische Yachtclub, der ja zum Beispiel Primavela und Copa del Rey veranstaltet Mitglied im neuen Yachtclub und schwupp die wupp klappt es auch mit der Herausforderung.

Analog verlief es ja mit NRV, KYC und KiWo für den DCYC...

Das Problem am Wortlaut in der Deed of Gift ist ja auch, dass von einer JÄHRLICHEN Regatta auf einem Seerevier gesprochen wurde. Wenn die was neues anfangen ist ja die Periodität nicht gegeben...

Jura hätte man studieren sollen und Cup-Anwalt werden können.

Bald gibt es auch noch den VirtualSpectator iLaw. Mit Liveübertragung aus dem Gericht, wenn Ernst und Larrys Anwälte sich über die Line drängen und am Richterpult die Roben voll durch setzen... WOW! Mit 3D und vollem Bullshit-Bingo!

Nuja! we will see!

@frithjof: was ist eigentlich aus der simsalabim geworden? und aus der SpaceNet von Denis Authier? Und der Auer Innovation? Weißt du da mehr?
_____________________
If it ain´t blowing it sucks!

Benutzeravatar
Kermet
Beiträge: 56
Registriert: 30.05.2007, 22:42

Beitragvon Kermet » 14.07.2007, 09:22

pussy galore hat geschrieben:Ich befürchte ja mal, dass die das so schlau lösen werden wie die Deutschen mit dem DCYC.

Da wird dann eben der königliche spanische Yachtclub, der ja zum Beispiel Primavela und Copa del Rey veranstaltet Mitglied im neuen Yachtclub und schwupp die wupp klappt es auch mit der Herausforderung.

Analog verlief es ja mit NRV, KYC und KiWo für den DCYC...


Der DCYC hatte das seinerzeit schon etwas anders gelöst:
Gründungasmitglied des DCYC ist auch der VSaW und der Veranstaltet (-zumindest mit - ) jährlich eine Seeregatta, dazu hätte es keinen anderen Club gebraucht...

Aber trotzdem hat Willy Kuhweide als Commodore des DCYC eine Bahn in Warnemünde als Wettfahrtleiter übernommen, um der Regel gerecht zu werden.

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 15.07.2007, 11:44

deepblue hat geschrieben:So weit ich das verstanden habe hat der Club Nautico Espanol
de Vela ein Problem. Er muss eine Regatta durchführen um Challenger für den nächsten Americas cup zu werden.

Es wäre doch schön, wenn er die Melges einladen würde.

Schöner Hafen viel Geld was da so rumliegt. Ich würde mich über eine persönliche Einladung freuen.

Frithjof


Hallo,
gebt mir mal die Kontaktdaten ;-)
Die Melges-Klasse sucht noch ein attraktives Revier für die EM 2009 (als Alternative zu dem italienischen Antrag mit Scarlino) - oder ist das dann schon zu spät um die spanische Ehre zu retten?
Grüße
Günter

max
Beiträge: 983
Registriert: 11.01.2007, 11:55
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon max » 15.07.2007, 19:03

Vermutlich erreichst Du die über
http://www.rfev.info
aber ob in z.B.Valencia ausreichend
Wind für Melges24 ist ????

Ciao

deepblue
Beiträge: 239
Registriert: 10.03.2007, 20:24
Wohnort: Oberaudorf Finkenhof

Beitragvon deepblue » 16.07.2007, 16:57

@frithjof: was ist eigentlich aus der simsalabim geworden? und aus der SpaceNet von Denis Authier? Und der Auer Innovation? Weißt du da mehr?
_________________Die Simsalabim habe ich an den Jochen Aichen verkauft. Die Gammelt jetzt am Yachthotel vor sich ihn. Jochen fährt sie mit seinem Bruder 1oder zweihändig.

Von der Spacenet weis ich nichts. 1-2 Auftritte im Libera Circus das wahrs dann.

Den Auer hat man schon seit Jahren nicht mehr am See gesehen. Von heute auf Morgern verschwunden??????????????

Um ehrlich zu sein die Liberas sind am absteigen. Ab und an treffen sich noch zwei oder drei am Chiemsee zur Regatten der Chiemseemeisterschaft. vielleicht Wörthersee noch Ende der Vorstellung. Die skipper werden immer älter und die guten Junges segeln Melges.

Am Mittwoch beginnt in Torbole die Melges Woche, da triffst Du ville aus der ehemaligen Libera Scene.

Servus frithjof


deepblue
Beiträge: 239
Registriert: 10.03.2007, 20:24
Wohnort: Oberaudorf Finkenhof

Beitragvon deepblue » 16.07.2007, 16:59

Das mit dem Zitieren muss ich noch lernen . Natürlich hat pussy seine Frage nicht selber beantwortet. Ich distanziere ihn von meinem Zitat. oder so??

Frithjof

sailvoss
Beiträge: 28
Registriert: 31.01.2007, 16:22

EM in Neustadt

Beitragvon sailvoss » 17.07.2007, 17:56

Moin Anarchisten,
ich suche noch ein Crewmitglied für die EM. Werde mich über antworten freuen.
Gruß Simon

PS. Ich brauche Name, Alter, Adresse, Gewicht, ISAF Number und Segellebenslauf

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Crew Euro 2007 M24

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 29.07.2007, 13:22

Hallo Simon,

na wie siehts aus?
Bist Du komplett oder müssen wir noch was anschieben?

Grüße
Günter

Benutzeravatar
Team Ka-Nalu-Nui
Beiträge: 397
Registriert: 30.12.2006, 14:03
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Gebrauchte Melges24

Beitragvon Team Ka-Nalu-Nui » 12.08.2007, 09:43

Hallo Olaf
und alle die mit dem Gedanken spielen auf das richtige Boote zu wechseln :-)

Auf melges24.com sind ein paar interessante Einträge. habe diese auf melges24.de verlinkt, siehe:

http://melges24.de/12736/1393.html

Bei Fragen - fragen!

Grüße vom Bodensee - Günter


Zurück zu „Segel Anarchy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste